Cookie-Einstellungen
Fussball

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Top-Torjäger Tietz schießt das 1:0 Darmstadts gegen St. Pauli.

Am 14. Spieltag der 2. Bundesliga standen sich der Hamburger SV und der SSV Jahn Regensburg gegenüber. Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Bei der Rückkehr in den Zweitligabetrieb hat der Hamburger SV den SSV Jahn Regensburg deutlich geschlagen. Was alles passiert ist, könnt Ihr hier nachlesen.

Hamburger SV vs. Jahn Regensburg 4:1: Statistik zum Spiel

Tore

1:0 Reis (31.), 1:1 Beste (33.), 2:1 Alidou (45.), 3:1 Kittel (65.), 4:1 Suhonen (87.)

Aufstellung HSV

Johansson - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Meffert (88. Kinsombi), Reis, Kittel - Jatta (81. Suhonen), Glatzel, Alidou (73. Wintzheimer)

Aufstellung Regensburg

A. Meyer - Saller, Nachreiner, S. Breitkreuz, Wekesser - Gimber (41. Moritz), Besuschkow - Beste, Singh (81. Otto) - Boukhalfa (81. Zwarts), Albers (81. Makridis)

Gelbe Karten

HSV: Kennedy (61.), Suhonen (83.)

Regensburg: Moritz (85.)

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga im Liveticker zum Nachlesen 4:1

Chancen en masse, kluge Abschlüsse und stark in den Zweikämpfen: Völlig verdient siegt ein bestens vorbereiteter Hamburger SV über lasche Regensburger. Überragender Mann ist Kittel, der zwei Tore vorbereitet und einen Strafstoß verwandelt. Ein fünfter Treffer von Jatta wird nach Videobeweis aberkannt.

Durch die Niederlage rutscht der Jahn ab auf Platz drei, einen Punkt hinter dem neuen, aktuellen Tabellenführer Darmstadt und dessen erstem Verfolger St. Pauli. Der HSV hingegen klettert vorerst auf Platz 6 und bleibt zum elften Mal in Folge ungeschlagen.

Der HSV genießt kommende Woche erneut Heimvorteil, wenn sonntags der FC Ingolstadt zu Gast ist: Drei Punkte sind fest eingeplant. Die Regensburger empfangen bereits am Freitagabend die SG Dynamo Dresden und müssen nach der zweiten Niederlage in Folge wieder in die Spur finden.

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga im Liveticker - Zweite Halbzeit

90.+3. | Und damit wars das auch: Der HSV gewinnt mit 4:1 gegen Regensburg!

90.+2. | Kaum zurück, schon wieder mittendrin: Vuskovic blockt einen Abschluss zur Ecke und schreit seine Freude heraus; eine sinnbildliche Szene für einen engagierten HSV.

90.+1. | Vuskovic musste nach seinem Befreiungsschlag kurz behandelt werden, weil er mit Kennedy zusammengeprallt war. Der Daumen geht aber nach oben.

90.+1. | Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

90. | Spitzer Winkel für Beste, der trotzdem links im Strafraum aus sieben Metern abzieht - obwohl zwei Mitspieler besser postiert waren. Johansson klärt zur Ecke, Vuskovic schlägt den Flankenball aus der Gefahrenzone.

89. | ... und Glatzel klatscht Sörensen ab.

89. | ... für den überragenden Kittel spielt jetzt Doyle ...

88. | Jetzt folgt eine Wechselorgie: Für Meffert kommt Kinsombi.

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga im Liveticker - Suhonen zum 4:1

87. | TOOOR! HAMBURGER SV - Jahn Regensburg 4:1. Ein tolles Tor! Hamburg macht den Deckel drauf. Kittel treibt den Ball durchs zentrale Mittelfeld und spielt früh ab auf Suhonen. Am linken Strafraumeck nimmt der Eingewechselte den Kopf hoch und zwirbelt den Ball mit rechts am Verteidiger vorbei in die lange Ecke, ein kluger Abschluss! Es ist das erste Zweitliga-Tor für Suhonen - und der zweite Assist des überragenden Kittel.

85. | Gelbe Karte für den eingewechselten Moritz, der den enteilten Glatzel unfair stoppte.

84. | LATTE! Fast der vierte Treffer für die Hamburger. Schonlau lenkt den Ball aus fünf Metern nach einer halbhohen Flanke an den Querbalken, danach schießt Suhonen einen Regensburger an.

83. | Suhonen sieht die Gelbe Karte für einen Tritt gegen Beste.

82. | Man kann den HSV nur loben für diesen Auftritt. Defensiv allermeist auf der Höhe, offensiv reich an Ideen und Varianten und griffig in den Zweikämpfen.

81. | Auf der anderen Seite hat auch der zweite HSV-Flügelspieler Feierabend: Jatta macht Platz für Suhonen.

81. | ... und Makridis für den glücklosen Albers.

81. | ... Zwarts für Boukhalfa ...

80. | Der SSV Jahn wechselt dreifach! Otto kommt für Singh ...

78. | Die allermeisten der 23.000 Zuschauer im Volksparkstadion machen Alarm und sind hörbar zufrieden mit dem Auftritt der Walter-Elf. Auf dem Feld schnürt der Jahn den HSV zwar ein, kommt aber nicht zu Abschlussaktionen.

75. | Kittel bekommen die Gäste heute nicht in den Griff, der Zehner nimmt und nutzt alle Freiheiten, die er findet. Vier Torschussvorlagen, eine davon führte zum 2:0, und der verwandelte Elfmeter machen Kittel bislang zum Mann des Tages.

73. | Nach einer starken Vorstellung und einem Treffer verlässt Alidou das Feld. Wintzheimer ist jetzt dabei.

72. | Kräfte sparen ist jetzt angesagt beim Hamburger SV, der den Jahn schalten und walten lässt, aber mehr auch nicht.

69. | Mit dem dritten Treffer marschiert der HSV hier schnurstracks auf den zweiten Heimsieg der Saison zu. Regensburg wirkt etwas uninspiriert.

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga im Liveticker - Kittel trifft zum 3:1

66. | 64. TOR! HAMBURGER SV - Jahn Regensburg 3:1. ... und macht ihn rein! Kittel trifft halbhoch ins rechte Eck, super-sicher verwandelt.

64. | Jetzt haben wir Klarheit! Strafstoß für die Hamburger. Kittel legt sich den Ball zurecht

63. | Schumacher führt den nächsten Konter der Gastgeber an. Anspielstationen hat er keine, so muss er es gegen Gonther alleine versuchen, der blockt ihn aber wieder geschickt.

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga im Liveticker - Gelb für Kennedy

61. | Hartmann zückt erstmals Gelb! HSV-Innenverteidiger Kennedy wird für ein Foul an Glatzel verwarnt.

59. | Die Offensiven des HSV wissen heute (fast) alle zu gefallen: Kittel lupft, Jatta trickst, Alidou flankt - nur Glatzel vergibt bislang alles, was Schädel oder Füße findet ..

56. | Auf der Gegenseite vergibt Jatta, dessen Aufsetzer aus spitzem Winkel den langen rechten Pfosten auf der falschen Seite passiert.

55. | Faber treibt den Ball nach vorn und gibt Mitte der HSV-Hälfte ab an Mittelstürmer Albers, der wie mit Scheuklappen sofort den Abschluss sucht und das Tor aus gut 25 Metern nur um wenige Zentimeter verpasst! Sein Schuss rauscht links oben am Winkel vorbei.

52. | Starker Angriff der Hamburger und ein Tor-des-Monats-Versuch von Kittel: Über Reis kommt Jatta auf der rechten Seite an den Ball, macht ein paar Meter und flankt in den Rückraum am langen Pfosten. Kittel hat sich davongestohlen und nutzt den gewonnenen Platz zu einem Seitfallzieherversuch. Er trifft den Ball nur mit dem Schienbein und bringt so zu wenig Druck hinter den Abschluss. Kirschbaum packt zu.

49. | Zu Beginn der zweiten Hälfte tritt der Jahn mutiger auf, hat mehr Ballbesitz. Chancen entstanden sind daraus aber noch keine.

46. | Wir melden uns zurück aus Hamburg, hier gehts ohne Wechsel weiter!

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga im Liveticker - Halbzeit

Halbzeit | Eine aufregende, intensive erste Hälfte ist vorbei. Ein mutiger HSV spielt den Jahn phasenweise an die Wand und führt nach Toren von Reis und Alidou verdient mit 2:1, ein dritter Treffer (von Jatta) fand wegen Abseits keine Anerkennung. Nur das Tor von Beste hält die Regensburger, deren linke Abwehrseite heute die Achillesferse ist, hier noch im Spiel.

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga im Liveticker - Erste Halbzeit

45.+4. | So aber gehts mit 2:1 in die Halbzeit!

45.+2. | Wie kann man den nicht machen?! Wieder bricht der HSV rechts durch, Heyer hat Zeit für eine Flanke auf Glatzel. Der großgewachsene Mittelstürmer kommt vier Meter vorm halbleeren Tor zum Kopfball, kann alles damit machen, aber das doch nicht! Er köpft einen halben Meter über die Latte, das muss das 3:1 sein ...

45.+1. | Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

45.+1. | Jetzt hat der HSV sein zweites Tor, und Kittel seine Torvorlage ...

45. | TOOOOOR!!! HAMBURGER SV - Jahn Regensburg 2:1. Jatta durfte nicht jubeln, Alidou schon! Kittel treibt den Ball durchs Mittelfeld und schickt Alidou rechts in die Gasse, die Passfolge ist fast eine Kopie des ersten Treffers. Alidou überläuft Wekesser und trifft acht Meter halbrechts vorm Tor präzise in die lange Ecke!

43. | Tatsächlich, Kittel stand im Abseits, der Treffer des HSV zählt nicht! Es steht weiter 1:1.

42. | Toooor für den HSV! Jatta macht den Ball im Nachschuss rein, aber der Treffer scheint überprüft zu werden ... Kittel könnte zuvor im Abseits gestanden haben.

41. | Selimbegovic wechselt früh: Moritz kommt für Gimber, der Probleme am rechten Oberschenkel andeutet.

38. | Erster geordneter Angriff der Regensburger und fast das 2:1! Wekesser chippt den Ball links raus auf Singh, der den Ball direkt in die Mitte spielt. Boukhalfa hat sich abgesetzt und kommt aus gut elf Metern zum Abschluss, Johansson pariert.

35. | Wahnsinn, diese zwei Minuten. Ewig drückt der Hamburger SV auf das erste Tor und verdient es sich mit Mut und Einsatz. Aus dem Nichts kommt der Jahn dann zum Ausgleich. Womöglich ist es das Glück des Tüchtigen ... oder das Dusel jener, die vorn in der Tabelle stehen.

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga im Liveticker - Zwei Tore in zwei Minuten!

33. | TOOOOR!!! Hamburger SV - JAHN REGENSBURG 1:1. Wie verrückt ist das denn?! Beste wirft den Defi an und belebt die Regensburger wieder! Der Mittelfeldmann kommt nah der Box an den Ball, dribbelt von rechts einige Meter nach innen und zieht mit dem linken Fuß ab. Johansson streckt sich nach dem Schuss ins kurze Eck, kommt aber nicht mehr ran und so schlägt es ein zum Ausgleich!

31. | TOOOOOOR!!! HAMBURGER SV - Jahn Regensburg 1:0. Da ist der erste Treffer - und das ist sowas von verdient! Reis bringt den HSV mit einem Klasse-Abschluss in Führung. Alidou zieht von rechts in die Mitte, steckt nach rechts durch auf den einstartenden Reis. Rechts im Strafraum zieht der in La Masia ausgebildete Mittelfeldmann trocken ab und trifft mit einem satten Schuss rechts unten!

28. | Bitter! Jatta, der mit Alidou die Seiten tauschte, kommt links an seinem Gegner vorbei und wird nahe dem Strafraum von den Beinen geholt, stand davor aber im Abseits.

25. | Aber noch stehts eben 0:0, weil der HSV seine Chancen alle versemmelt hat - nicht zum ersten Mal ...

24. | Selimbegovic hatte recht: Der Jahn läuft hinterher, der Jahn muss leiden.

21. | Jetzt kommt auch der Jahn vors Tor! Albers zwingt Johansson mit einem Kopfball aus sieben Metern Torentfernung zur Parade.

20. | Ich kann zwar nicht in Köpfe schauen, aber von hier sieht es aus, als hätte der Jahn irre großen Respekt vor dem starken Auftreten der Hamburger.

18. | KIRSCHBAUM! Der HSV bricht erneut über rechts durch, wo Jatta enorm viel Betrieb macht. Kittel kommt an den Ball und flankt, selbst schon im Sechzehner, nahe an den linken Pfosten. Glatzel steigt am höchsten und bringt den Kopfball Richtung linken Torwinkel. Der Keeper macht sich lang und pariert klasse!

17. | Zwei Drittel der Zweikämpfe gewinnt Regensburg, aber selten hat eine Zahl so sehr getäuscht wie die! Denn: Die Entscheidenden gehen an den HSV.

15. | Das Spiel hat viel zu bieten. Johansson, der Vertreter des verletzten Heuer Fernandes im HSV-Tor, fügt eine weitere Komponente dazu: Nervenkitzel! Bedrängt von zwei Regensburgern spielt der Schlussmann einen wilden Pass auf Vuskovic, der die Kugel so schnell los wird wie ein lästiges Insekt und sich prompt über das Zuspiel beschwert. Das ist nochmal gut gegangen ...

13. | Konterchance für den HSV, weil der Jahn sich locken lässt und in die Falle tappt! Jatta geht auf der rechten Flanke ins Sprintduell mit Kennedy, zieht in den Sechzehner ein und wird vom Regensburger im letzten Moment per Grätsche geblockt.

10. | Der HSV hat jetzt eine Chance nach der anderen! Zuerst verpasst Glatzel eine Jatta-Flanke nur um Haaresbreite, dann lässt Alidou 30 Sekunden später zwei Regensburger aussteigen, kommt acht Meter links vom Tor zum Abschluss und verzieht rechts vorbei.

8. | Aufreger in der Box! Glatzel kommt im Laufduell mit Kennedy zu Fall, Schiedsrichter Hartmann lässt sich aber nicht zu einem Pfiff hinreißen.

7. | Die Formation des Jahn entpuppt sich nun statt 4-2-3-1 als ein flaches 4-5-1: Faber gibt den Rechtsverteidiger, vor ihm spielt Beste in einer Reihe mit Boukhalfa, Gimber und Co.

5. | Die Rollen sind hier klar verteilt: Regensburg wartet auf die Konter, Hamburg macht das Spiel. Eine Hereingabe von Heyer von der rechten Seite klärt Kennedy rechtzeitig vor Glatzel, der schon zum Volley angesetzt hatte.

2. | Das sieht vielversprechend aus! Der HSV drückt die Gäste tief in deren Hälfte, im dritten Versuch kommt Alidou aus 14 Metern von halblinks im Strafraum zum Schuss - knapp links vorbei.

1. | Anpfiff, das Spiel läuft und der HSV hat den Ball!

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Schiedsrichter der Partie ist Robert Hartmann, unterstützt wird er von Videoassistent Christof Günsch, der die Livebilder im Blick hat. In wenigen Minuten gehts hier endlich los!

Vor Beginn: Kurz gesagt: Vieles spricht für den Jahn. Selimbegovic sieht das naturgemäß anders, der Jahn-Trainer spricht von vertauschten Rollen an der Elbe. "Wir werden leiden und unsere Frustrationstoleranz hochhalten müssen", meinte der SSV-Coach. Seine Elf werde heute "sehr viel hinterherlaufen", glaubt Selimbegovic.

Vor Beginn: Auch was die Torerfolge angeht, hat der Jahn die Nase vorn: Mit 29 Toren stellt Regensburg die zweitbeste Offensive der Liga (hinter Darmstadt). HSV-Coach Walter lässt diese Baustelle nicht unbearbeitet und ließ während der Länderspielpause Flanken und Abschlüsse üben.

Vor Beginn: Im Volksparkstadion fühlen sich die Rothosen noch nicht wohl: Von acht Heimspielen hat der HSV nur eins gewonnen! Für eine Elf mit Aufstiegsambitionen ist das zu wenig. Auf fremdem Rasen hat man mit zwölf Punkten einen mehr geholt als vergleichsweise die Regensburger (11).

Vor Beginn: Fünf Punkte trennen den HSV und seine Gäste aus dem Freistaat Bayern in der Zweitliga-Tabelle. Der SSV Jahn spielt eine bärenstarke Saison und hat aus 13 Spielen 25 Punkte geholt (2.). Die Nordlichter sind mit 20 Punkten Fünfter.

Vor Beginn: Bei den Gästen hat sich im Vergleich zum 2:3 gegen Hansa Rostock Einiges getan. Trainer Mersad Selimbegovic verändert seine Truppe auf sechs Positionen. Im Tor ersetzt Kirschbaum den Stammkeeper Meyer (nicht im Kader), davor laufen heute Kennedy, Nachreiner, Faber, Boukhalfa und Albers auf für Elvedi, Zwarts, Otto (alle Bank) sowie Breitkreuz und Saller (beide nicht im Kader).

Vor Beginn: Gegenüber dem 1:1 gegen den Karlsruher SC vor der Länderspielpause, was das bereits achte HSV-Remis der Saison war, stellt Trainer Tim Walter auf zwei Positionen um. Für David (Muskelfaserriss) und Kinsombi (Bank) starten heute Vuskovic und Alidou.

HSV vs. Jahn Regensburg - Die Aufstellungen

Vor Beginn: Die Aufstellungen sind da! So starten der HSV und Regensburg heute in die Partie:

  • HSV: Johansson - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Meffert, Reis, Kittel - Jatta, Glatzel, Alidou
  • Jahn Regensburg: A. Meyer - Saller, Nachreiner, S. Breitkreuz, Wekesser - Gimber, Besuschkow - Beste, Singh - D. Otto, Albers

Vor Beginn: Der HSV hat zwar erst eine Niederlage hinnehmen müssen, gehört jedoch trotzdem nicht zur Tabellenspitze. Mit acht Unentschieden hat nämlich kein anderer Klub mehr als die Norddeutschen. Der SSV Jahn hingegen zwar "schon" zweimal verloren, aber trotzdem fünf Punkte mehr.

Vor Beginn: Um 13.30 Uhr wird die Partie des 14. Spieltags im Volksparkstadion, Hamburg, ausgetragen.

Vor Beginn: Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 14. Spieltages zwischen dem Hamburger SV und Jahn Regensburg.

HSV vs. Jahn Regensburg: 2. Bundesliga heute im TV und Livestream

HSV gegen Regensburg seht Ihr heute live bei Sky. Das Einzelspiel mit Markus Gaupp als Kommentator läuft ab 13 Uhr auf den Sendern Sky Sport Bundesliga 4 (HD) und Sky Sport Bundesliga 8 (HD). Als Teil der Zweitligakonferenz könnt Ihr die Partie bei Sky Sport Bundesliga 3 (HD) und Sky Sport Bundesliga 7 (HD) verfolgen.

Mittels SkyGo-Abonnement oder SkyTicket habt Ihr zudem die Möglichkeit, das Duell im Livestream zu verfolgen.

OneFootball bietet das Spiel ebenfalls an. Die Begegnung könnt Ihr Euch für 3,99 Euro kaufen.

HSV vs. Jahn Regensburg, 2. Bundesliga: Die Aufstellungen

  • HSV: Johansson - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Meffert, Reis, Kittel - Jatta, Glatzel, Alidou
  • Jahn Regensburg: A. Meyer - Saller, Nachreiner, S. Breitkreuz, Wekesser - Gimber, Besuschkow - Beste, Singh - D. Otto, Albers

2. Bundesliga: Die Tabelle am 14. Spieltag

RangMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1FC St. Pauli1282228:111726
2Jahn Regensburg1374229:151425
3SC Paderborn 071474328:161225
41. FC Nürnberg1466219:12724
5SV Darmstadt 981372431:161523
6FC Schalke 041371522:16622
7Hamburger SV1348120:15520
8Werder Bremen1354419:19019
91. FC Heidenheim 18461353513:19-618
10Karlsruher SC1345420:20017
11Hansa Rostock1352616:22-617
12Fortuna Düsseldorf1344519:20-116
13Hannover 961435610:18-814
14Holstein Kiel1335514:23-914
15Dynamo Dresden1341814:18-413
16SV Sandhausen1333713:25-1212
17Erzgebirge Aue1325611:19-811
18FC Ingolstadt 041312108:30-225

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung