Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern: Kommt Young von Villa?

Von Tickerer: Martin Mägdefessel / Marcus Erberich
Ashley Young soll von Bayern München beobachtet worden sein
© Getty

14.36 Uhr: 1899 Hoffenheim spielt bisher eine schwache Rückrunde und könnte nun vielleicht weich werden und Joe Simunic in den Kader zurückholen. Der Kroate wurde wegen mangelnder Einstellung suspendiert, aber könnte nun in den Kader zurückkehren. Noch ist er verletzt (Muskelprobleme), aber dann wäre der Weg frei. "Wenn er fit ist, führen wir ein ernstes Gespräch, ob er uns wirklich helfen will", sagte Trainer Marco Pezzaiuoli.

14.22 Uhr: Fast nur Trainermeldungen heute: Sampdoria Genua hat die Reißleine gezogen und Trainer Domenico Di Carlo entlassen. Am Sonntag verlor Genua gegen Aufsteiger AC Cesena und hat damit sechs der letzten zehn Partien verloren. Als Nachfolger ist Alberto Cavasin im Gespräch.

14.09 Uhr: Die folgende Aussage hat für mich einen Hauch religiöse Fanatik: "Ich arbeite viel und hart, um der Mannschaft zu helfen. Natürlich will ich auf dem Platz stehen und meine Qualität zeigen. Aber der Trainer weiß, was für die Mannschaft am besten ist. Nie würde ich seine Entscheidungen in Zweifel ziehen." Felipe Santana hat's gesagt und damit eine Forderung auf einen Stammplatz bei Borussia Dortmund ausgeschlossen. Vielleicht bekommt Klopp bald eine eigene Statue.

13.57 Uhr: Nach Marcell Jansens Phantom-Tor gegen Mainz fordert Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel den Chip im Ball. "Im Sinne des Fußballs sollte man bei der für das Spiel wichtigsten Frage, ob der Ball im Tor war oder nicht, die menschliche Komponente herausnehmen. Die Schiedsrichter sind keine Maschinen, und Fehler sind bei diesen Geschwindigkeiten menschlich. Dennoch stehen die Referees immer am Pranger, wenn sie etwas nicht richtig sehen. Deshalb befürworten die deutschen Spitzenschiedsrichter schon lange den Chip im Ball."

Dusche kaputt? Flutlicht defekt? Rasen löchrig? Voltaren sucht mit der Aktion Vereinsretter einen besonders sanierungsbedürftigen Fußballverein, der mit 20.000 Euro unterstützt wird. Informationen zum Gewinnspiel findet Ihr hier.

13.45 Uhr: Blackpools Trainer Ian Holloway hat sich zur hohen Ablöse von Fernando Torres im "Daily Mirror" geäußert. "Er ist ein toller Spieler. Ist er das Geld wert? Ich glaube keiner ist das. Roman Abramowitsch hat wieder die Muskeln spielen lassen." Aber er weiß, dass dies sich nicht ändern wird: "Wenn jemand bereit ist, so viel Geld zu zahlen, dann ist er es wert. Wenn mir jemand 58 Millionen für mein Haus bietet, würde ich es verdammt noch mal verkaufen!"

13.31 Uhr: Den verletzten Manuel Friedrich kann aber Sami Hyypiä bei der Werkself ersetzen. Am Wochenende fehlte der Innenverteidiger mit einem Magen-Darm-Infekt, aber trainierte heute wieder mit der Mannschaft.

UPDATE13.17 Uhr: Die nächste Meldung aus dem "Geheimtreffen" ist durchgesickert: Die "tz" will erfahren haben, dassJupp Heynckes im Sommer das Traineramt bei den Bayern übernehmen soll.

update13.08 Uhr: Schon wieder etwas Neues. Die "Bild" schreibt, dass Bayern München und Louis van Gaal sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt haben. Im Sommer verlässt demnach der Niederländer die Bayern und ein neuer Trainer soll gesucht werden.

13.07 Uhr: Ioannis Amanatidis will endlich Taten bei der Eintracht sehen: "Egal wie. Alle, die etwas mit Eintracht Frankfurt zu tun haben, müssen aufwachen. Wir reden nur drüber, papperlapapp. Wir stehen im Abstiegskampf, aber wir dürfen nicht nur davon reden, wir brauchen Aktionen", forderte er in der "Allgemeinen Zeitung".

update12.54 Uhr: Jetzt steht's fest: Heute gibt es keine Pressekonferenz bei den Bayern. Es bleiben die Spekulationen.

12.48 Uhr: Milan muss am Mittwoch im Rückspiel in der Champions League möglicherweise auf Kevin-Prince Boateng verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich beim Sieg am Wochenende gegen Juve das rechte Sprunggelenk verstaucht und wird die Partie gegen die Tottenham Hotspur wohl nur als Zuschauer verfolgen können. Das Hinspiel gewannen die Spurs mit 1:0.

12.33 Uhr: Bittere Diagnose bei Manuel Friedrich: Bayer Leverkusens Innenverteidiger musste gegen Wolfsburg am Samstag verletzt ausgewechselt werden und nun gab der Verein bekannt: Bruch des Schulterblattes. Wie lange Friedrich ausfällt, ist noch nicht klar.

update 12.20 Uhr Es findet nun ein Geheimtreffen bei den Bayern statt, zu dem Finanzvorstand Karl Hopfner von der Säbener Straße aus gefahren ist. Dort trifft er auf Sportdirektor Christian Nerlinger, den Vorstand und Louis van Gaal. Wir bleiben dran für Euch.

12.04 Uhr: Du als Freestyler im Fernsehen! Volkswagen und SPOX geben Euch die Möglichkeit, Euer Können am Ball zu zeigen und die Hauptrolle im Presenter-Trailer des "Aktuellen Sportstudios" zu gewinnen!

12 Uhr: Öffnen die Bayern jetzt die Geldschatulle? Der "Daily Mirror" will erfahren haben, dass die Münchner die Fühler nach Aston Villas Ashley Young ausgestreckt haben. Angeblich haben die Bayern den Engländer beobachten lassen und seien sehr beeindruckt gewesen. Villa wäre bereit, den 25-jährigen Mittelfeldspieler im Juni für 14 Millionen Euro abzugeben, schreibt die Zeitung. Anlässlich der offenen Trainerfrage sollte dieses Gerücht aber eher kritisch gesehen werden.

11.45 Uhr: Natürlich wird viel über Louis van Gaal gemunkelt. Die "tz" schreibt, dass der Holländer sich künftig einsichtiger zeigen soll und auch die Torwartfrage solle erneut diskutiert werden. Van Gaal bekäme demnach eine Galgenfrist. Der "Express" bespricht mögliche Nachfolger und kokettiert mit einem erneuten Engagement von Jupp Heynckes im Sommer. Die "Sportbild" bringt Namen wie Ottmar Hitzfeld und Ralf Rangnick, aber auch Guus Hiddink und Rafael Benitez ins Gespräch.

11.34 Uhr: Und ausnahmsweise habe ich wieder einen Trainer für Euch, der gehen könnte. Kein anderer als die "Bild" will wissen, dass Hoffenheims Trainer Marco Pezzaiuoli intern diskutiert wird. Ob er über das Saisonende hinaus bei der TSG bleiben soll, sei demnach unklar. Momentan gebe es jedoch keinen Grund für einen Rauswurf:  "Es liegt nicht nur am Trainer. Er ist selbstverständlich der Richtige. Wir haben eine sportliche Krise, durch die wir gehen müssen. Aber wir sind nicht in der unmittelbaren Drucksituation, die eine Entlassung rechtfertigen würde", sagte Manager Ernst Tanner.

Seite 3: Magath vor dem Aus bei Schalke?

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung