Cookie-Einstellungen
Fussball

Großkreutz: "Habe alles unterschätzt"

Von SPOX
Kevin Großkreutz hatte sich im Sommer 2015 aus der Bundesliga verabschiedet
© getty

Kevin Großkreutz ist im Sommer von Borussia Dortmund in die Türkei zu Galatasaray gewechselt. Aufgrund eines Transferpatzers verwehrte ihm die FIFA bis Anfang Januar die Spielberechtigung. Nun plagt ihn Heimweh.

"Ich habe das alles unterschätzt", sagte Großkreutz gegenüber der Bild. "Ich habe im Rückblick viele Dinge zu schätzen gelernt, die für mich vorher selbstverständlich waren."

Vor allem seine Familie fehle ihm. Dem Trainer der Türken, Mustafa Denizli, habe er bereits mitgeteilt, dass er so nicht weitermachen könne.

Köln und Leverkusen interessiert?

Der aktuelle Tabellenvierte der Süper Lig wäre angeblich bereit, Großkreutz ziehen zu lassen, wenn sein früherer Verein Borussia Dortmund die gezahlte Ablöse von 1,5 Millionen Euro zurückzahlen würde.

Nach Informationen der Bild ist auch eine Rückkehr in die Bundesliga möglich. Sowohl Köln als auch Leverkusen bekundeten offenbar Interesse am Weltmeister.

Kevin Großkreutz im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung