Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG geht leer aus: Real Madrid kurz vor Transfer von Monacos Aurelien Tchouameni

Von Jorge Picon
Aurelien Tchouameni steht vor einem Wechsel zu Real Madrid.

Champions-League-Sieger Real Madrid steht nach Informationen von SPOX und GOAL kurz vor einem Transfer von Aurelien Tchouameni. Die Königlichen arbeiten mit Tchouamenis aktuellem Klub AS Monaco an den letzten Details eines Transfers in die spanische Hauptstadt.

Die Ablösesumme für den 22-Jährigen liegt inklusive sämtlicher Bonuszahlungen bei 100 Millionen Euro. Die Gespräche befinden sich derzeit in den letzten Zügen, ein Abschluss soll aus Real-Sicht so schnell wie möglich erfolgen.

Damit gelingt Real auf dem Transfermarkt zumindest eine kleine Revanche gegen Paris Saint-Germain. Nach der spektakulären Wende im Poker um Kylian Mbappe, die den Stürmer in letzter Minute zur Vertragsverlängerung bei PSG bewegte und eine empfindliche Niederlage für Real bedeutete, mischte der französische Meister auf den letzten Drücker auch noch im Poker um Tchouameni mit.

Auch beim FC Liverpool stand Tchouameni auf der Liste, die Reds haben sich allerdings aus dem Rennen um den französischen Nationalspieler bereits zurückgezogen und fokussieren sich nun auf andere Optionen.

Tchouameni stammt aus der Jugend von Girondins Bordeaux und war im Januar 2020 nach Monaco gewechselt. Dort entwickelte er sich schnell zum unumstrittenen Stammspieler, in der abgelaufenen Saison kam er für die Monegassen auf 50 Pflichtspiele, in denen der defensiv ausgerichtete Mittelfeldspieler fünf Tore schoss und drei weitere vorbereitete.

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung