Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Klubchefs erkundigen sich bei Dani Alves nach Ajax-Star Antony

Von Falko Blöding

Beim FC Barcelona denkt man über eine Verpflichtung von Ajax Amsterdams Angreifer Antony nach. Barcas Abwehrspieler Dani Alves hat verraten, dass die Klubchefs bei ihm Erkundigungen nach seinem Landsmann und Ex-Mannschaftskamerad angestellt hätten.

Das brasilianische Portal UOL hatte vor wenigen Wochen berichtet, Alves dränge auf eine Verpflichtung Antonys. Dazu sagte der 28-Jährige nun gemäß ESPN: "Ich dränge sicher nicht auf einen Transfer. Aber ich habe mit den Verantwortlichen über ihn gesprochen. Wenn sie mich um meine Meinung bitten, dann kriegen sie meine Einschätzung zu anderen Spielern."

Alves Einschätzung zu Antony fiel dabei offensichtlich positiv aus. "Ich habe mit ihm gespielt, habe seine Entwicklung verfolgt und den Wechsel zu Ajax erlebt. Da hat er gezeigt, wie großartig er spielen kann", so Alves. Er kennt Antony aus gemeinsamen Zeiten beim FC Sao Paulo und in der brasilianischen Nationalmannschaft.

Antony steht bei Ajax noch bis 2025 unter Vertrag. 2020 hatte Amsterdam den 22-Jährigen für knapp 16 Millionen Euro Ablöse aus Brasilien geholt. Damals war auch Borussia Dortmund an dem torgefährlichen Außenstürmer interessiert.

Nach starken Leistungen in dieser Saison (22 Scorerpunkte in 33 Pflichtspielen) könnte Antony Ajax in diesem Sommer verlassen. Neben Barcelona gilt auch der FC Bayern als interessiert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung