Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Dani Alves hätte lieber Kylian Mbappe als Erling Haaland

Von Falko Blöding
Dani Alves hat einen heißen Tipp für das Management des FC Barcelona.

Abwehrspieler Dani Alves vom FC Barcelona hat bei der Wahl zwischen Kylian Mbappe und Erling Haaland einen klaren Favoriten. Der Brasilianer würde lieber den PSG-Star verpflichten und nicht Borussia Dortmunds Torjäger.

Die beiden Starstürmer sind heiß begehrt und wurden in den vergangenen Wochen auch bei Barca als Neuzugänge gehandelt. Darauf angesprochen sagte Alves der Sport: "Mbappe ist in allen Aspekten kompletter als Haaland. Für den würde ich keine verrückten Dinge tun. Ernsthaft: Für Haaland würde ich nicht viel Geld ausgeben."

Barca: Mbappe und Haaland als Neuzugänge im Gespräch

Weiter sagte der Brasilianer: "Wenn ich eine große Investition tätige, dann muss das auch auf die beste Art und Weise passieren. Ginge es nach mir, würde ich auf Mbappe setzen."

Der junge Franzose ist in diesem Sommer ablösefrei. Vieles spricht dabei für einen Wechsel zu Barcelonas Erzrivale Real Madrid. Auch BVB-Star Haaaland war bei Real im Fokus. Bei ihm sieht es aktuell aber nach einem Transfer zu Manchester City aus.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung