Cookie-Einstellungen
Fussball

Italien-Gehälter: Higuain top, Khedira auf fünf

Von SPOX
Insgesamt bezahlt Juventus mit 145 Millionen Euro im Jahr die höchsten Gehälter

Gonzalo Higuain ist nach seinem Wechsel vom SSC Neapel zu Juventus Turin zum Spitzenverdiener der Serie A TIM aufgestiegen. Die Gazzetta dello Sport veröffentlichte die Netto-Gehälter aller Spieler im italienischen Oberhaus.

Demnach verdient der argentinische Stürmer im Jahr 7,5 Millionen Euro. Hinter ihm folgen Daniele De Rossi (6,5 Millionen Euro), Edin Dzeko (4,5 Millionen Euro) vom AS Rom und der Ex-Römer Miralem Pjanic (4,5 Millionen Euro).

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sami Khedira steht gemeinsam mit Juve-Legende Gianluigi Buffon mit vier Millionen Euro auf dem fünften Platz der Rangliste. Mauro Icardi von Inter Mailand ist mit 3,6 Millionen Euro der einzige Spieler in den Top Zehn, der nicht bei den Bianconeri oder der Roma spielt.

Insgesamt bezahlt Juventus mit 145 Millionen Euro im Jahr die höchsten Gehälter, es folgen Inter Mailand mit 120 Millionen Euro und der AS Rom mit 92 Millionen Euro. Am anderen Ende steht Aufsteiger FC Crotone, der seinen kompletten Kader nur mit 14 Millionen Euro im Jahr entlohnt.

Alles zur Serie A

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung