Cookie-Einstellungen
Fussball

Gerüchte um Benatia-Rückkehr

SID
Medhi Benatia hat noch Vertrag bis 2019
© getty

In Italien kursieren Gerüchte um eine Rückkehr von Bayern Münchens Medhi Benatia zum AS Rom. Der Vizemeister der Serie A TIM will in der Abwehr personell nachlegen, Benatia ist bei den Bayern nicht mehr erste Wahl. Allerdings werde ein Transfer im Winter am Veto des FCB scheitern, erklärte Roma-Sportdirektor Walter Sabatini auf einer Fan-Veranstaltung seines Klubs.

"Benatia zählt zu meinen Lieblingen und ich mag ihn wirklich", so Sabatini. "Die meisten Leute in Rom haben zwei oder drei Monate gebraucht, um zu realisieren, wie gut er war."

Sicher sei für ihn aber, dass die Münchner den Verteidiger nicht schon in der Winterpause ziehen lassen werden. "Benatias Name kann von jeder Liste gestrichen werden", erklärte er mit Blick auf mögliche Neuverpflichtungen der Giallorossi im Januar.

Im kommenden Sommer sähe die Geschichte dagegen schon anders aus. Jedenfalls deutete Sabatini an: "Benatia denkt bereits an die folgende Transferperiode. Er denkt an den Juli, weil Bayern ihn im Januar nicht verkaufen wird."

Der Vertrag des Marokkaners an der Isar läuft noch bis 2019.

Der AS Rom in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung