Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester United: Anthony Elanga nach Elfer-Fehlschuss rassistisch beleidigt

Von Andreas Pfeffer
Anthony Elanga ist nach seinem entscheidenden Fehlversuch rassistisch beleidigt worden.

Youngster Anthony Elanga von Manchester United ist nach seinem entscheidenden Fehlversuch im Elfmeterschießen des Viertrundenspiels im FA Cup gegen den FC Middlesbrough (7:8 n.E.) via Social Media rassistisch beleidigt worden.

Elanga hatte am Freitagabend nach zuvor 15 verwandelten Elfmetern weit über das Tor geschossen - das peinliche Aus der Red Devils gegen den Zweitligisten war damit besiegelt.

Unmittelbar danach hagelte es Sticheleien und Beschimpfungen gegen den 19 Jahre alten Schweden via Twitter und Instagram. Instagram ließ bereits zahlreiche verunglimpfende Posts entfernen.

Sofortige Unterstützung erhielt Elanga dagegen von seinen Teamkollegen. Superstar Cristiano Ronaldo tröstete den Unglücksraben noch auf dem Weg in die Kabine. Marcus Rashford und David de Gea schickten Elanga via Twitter Unterstützungsbotschaften.

"Anthony Elanga. Nimm sofort deinen Kopf wieder hoch", postete Rashford und ließ noch ein Herz-Emoji folgen.

Elanga war 2015 in die Jugend von Manchester United gewechselt. In dieser Saison kam das Offensivtalent bisher zu neun Pflichtspieleinsätzen, meist aber nicht über die volle Distanz.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung