Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Arsenal: Mikel Arteta verbannte Pierre-Emerick Aubameyang aus disziplinarischen Gründen aus der Startelf

Von SPOX
Trainer Mikel Arteta vom FC Arsenal hat Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang aus disziplinarischen Gründen aus der Startelf für das Derby gegen Tottanham Hotspur (2:1) gestrichen.

Trainer Mikel Arteta vom FC Arsenal hat Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang aus disziplinarischen Gründen aus der Startelf für das Derby gegen Tottenham Hotspur (2:1) gestrichen.

"Er hätte von Anfang an gespielt, aber es gab ein disziplinarisches Problem. Wir haben eine Grenze gezogen", sagte Arteta vor dem Spiel bei Sky und ergänzte, ohne konkreter zu werden: "Es gibt Abläufe, die wir bei jedem Spiel respektieren müssen."

Statt Aubameyang begann Alexandre Lacazette, der beim 2:1-Sieg den entscheidenden Treffer markierte. Zuvor hatte Erik Lamela Tottenham in Führung gebracht, ehe Martin Ödegaard den Ausgleich erzielte.

Aubameyang erzielte in dieser Saison in 29 Pflichtspielen 14 Tore und legte ein weiteres auf. Arsenal ist aktuell Tabellenzehnter und kämpft aktuell um eine Europapokal-Teilnahme.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung