Fussball

Fix: Schürrle unterschreibt bei Chelsea

Von Martin Grabmann
Andre Schürrle bei seinem ersten Interview als Chelsea-Spieler
© getty

Der Wechsel von Bayer Leverkusens Andre Schürrle zum FC Chelsea ist perfekt. Nach bestandenem Medizincheck unterschrieb der Offensivspieler am Dienstag einen Fünfjahresvertrag mit den Engländern.

"Ich freue mich sehr auf den neuen Lebensabschnitt. Ich bin sehr glücklich, dass ich endlich unterschreiben konnte. Es ist eine Ehre für mich, für diesen Verein zu spielen, mit diesem Team und für diese tollen Fans", sagte Schürrle auf der offiziellen Internetseite des Vereins, nachdem der Wechsel bekanntgegeben wurde.

Bayern gegen Milan und Co. Sichere dir jetzt Tickets für den Audi Cup 2013 in München!

Schürrle findet Mourinho "cool"

Dabei freute sich der 22-Jährige besonders auf seinen neuen Trainer Jose Mourinho: "Er hat wirklich eine besondere Persönlichkeit und ist dabei cool." Bayer Leverkusen soll für den Transfer 22 Millionen Euro Ablöse erhalten, Schürrles ehemaliger Verein Mainz 05 wird mit vier Millionen Euro beteiligt.

Schürrle spielte seit 2011 für Leverkusen und absolvierte in der abgelaufenen Saison 43 Pflichtspiele für den Werksklub. Dabei erzielte er 14 Tore und bereitete zehn weitere Treffer vor. Schürrles Vertrag in Leverkusen lief noch bis 2016.

Andre Schürrle im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung