Cookie-Einstellungen
Fussball

Klub-WM: Tuchel nach Corona-Quarantäne in Abu Dhabi eingetroffen

SID
Mit Thomas Tuchel zum Titel bei der Klub-WM: Rechtzeitig vor dem Finale am Samstag (17.30 Uhr) hat der deutsche Teammanager des FC Chelsea seine Corona-Quarantäne verlassen und ist nach Abu Dhabi gereist.

Mit Thomas Tuchel zum Titel bei der Klub-WM: Rechtzeitig vor dem Finale am Samstag (17.30 Uhr) hat der deutsche Teammanager des FC Chelsea seine Corona-Quarantäne verlassen und ist nach Abu Dhabi gereist.

Die Londoner veröffentlichten am frühen Freitagabend ein kurzes Video in den sozialen Medien, das Tuchel bei der Ankunft in den Vereinigten Arabischen Emiraten zeigt.

Bis zuletzt war unklar gewesen, ob Tuchel nach seinem positiven Coronatest rechtzeitig zu seiner Mannschaft stoßen würde. Nach überstandener Infektion wird der 48-Jährige nun beim Endspiel in Abu Dhabi gegen den brasilianischen Copa-Libertadores-Gewinner SE Palmeiras aus Sao Paulo dabei sein.

Bereits zuvor hatten die Londoner entsprechende Hoffnung geäußert. "Thomas will unbedingt hier sein, der ganze Verein will das. Wir hoffen immer noch, dass er so bald wie möglich kommen und es in der Gruppe genießen kann", sagte Tuchels Assistent Zsolt Löw, der schon im Halbfinale gegen den saudi-arabischen Topklub Al-Hilal (1:0) an der Seitenlinie gestanden hatte, einen Tag vor dem Endspiel. Es sei "noch eine Menge Zeit. Jeder Test kann negativ sein, und mit einem kann er fliegen".

Am vergangenen Samstag hatte Chelsea kurz vor der Abreise in die Vereinigten Arabischen Emirate Tuchels positiven Test öffentlich gemacht. Auch ohne den Welttrainer gelang den Blues der Einzug ins Finale.

Die Londoner, bei denen die drei deutschen Nationalspieler Kai Havertz, Timo Werner und Antonio Rüdiger im Kader stehen, könnten erstmals den Titel bei der Klub-WM holen, nachdem sie 2012 im Finale des Wettbewerbs verloren hatten.

"Wir wissen, dass Chelsea diese Trophäe noch nie gewonnen hat", sagte Havertz: "Wir haben vielleicht nur einmal in der Karriere die Chance, diese Trophäe zu gewinnen. Wir wissen, wie groß das für das Team, den Verein, die Fans und einfach jeden ist."

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung