Nach irrer Szene gegen Italien: Luka Modric nun ältester Torschütze bei einer EM

SID
Kroatien, Italien, Luka Modric, ältester, Torschütze, EM 2024
© getty

Der frühere Weltfußballer Luka Modric ist mit seinem Führungstor für Kroatien im Gruppenspiel gegen Italien zum ältesten EM-Torschützen avanciert.

Cookie-Einstellungen

Der Mittelfeldstar überholte mit 38 Jahren und 289 Tagen den Österreicher Ivica Vastic, der bei der Heim-EM 2008 gegen Polen im Alter von 38 Jahren und 257 Tagen getroffen hatte.

Modric scheiterte in der 54. Minute zunächst mit einem Handelfmeter an Italiens Torwart Gianluigi Donnarumma, 31 Sekunden später kam der Ball dann wieder zum Altstar von Real Madrid, diesmal traf er aus wenigen Metern aus der Drehung in Leipzig zum 1:0.

Noch älter als Modric sind bei der diesjährigen EM nur die beiden Portugiesen Cristiano Ronaldo (39) und Pepe (41).

Artikel und Videos zum Thema