Cookie-Einstellungen
Fussball

3. Liga: Viktoria Berlin weiter im freien Fall - BVB II verlieht gegen Wehen

SID
Patrick Kapp steckt mit Viktoria Berlin im Tabellenkeller der 3. Liga fest.

Drittligist Viktoria Berlin hat seinen Negativtrend auch nach dem Trainerwechsel nicht beendet. Am Sonntag verlor der Hauptstadtklub im Aufsteigerduell gegen den SC Freiburg II mit 0:2 (0:1).

Im zweiten Sonntagsspiel unterlag Borussia Dortmund II gegen den SV Wehen Wiesbaden 2:3 (1:1), womit Wehen in der Tabelle am BVB vorbeizog. Bradley Fink (13.) und Justin Njinmah (62.) trafen für den BVB, Maximilian Thiel (45.), Ahmet Gürleyen (51.) und Lucas Brumme (65.) schossen die Tore für den SVWW.

Am Sonntag vergangener Woche hatte Cheftrainer Benedetto Muzzicato gehen müssen.

Gegen Freiburg übernahm der bisherige Assistent David Pietrzyk das Kommando. Vincent Vermeij (31., Foulelfmeter/56.) traf für Freiburg. Die Viktoria rangiert als Tabellen-16. nur zwei Zähler vom ersten Abstiegsplatz entfernt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung