Cookie-Einstellungen
Fussball

Die Mutter aller Hässlichkeiten

Von Daniel Reimann
Und plötzlich brannten ihm die Sicherungen durch: Juanitos übler Tritt gegen Lothar Matthäus
© imago

Im Halbfinal-Rückspiel gastiert Real Madrid mal wieder beim FC Bayern München (20.30 Uhr im LIVE-TICKER). Eine Partie, die meist Spektakel, Emotionen und tolle Tore bot - und das stets mit gutem Ende für die Bayern. SPOX blickt zurück auf fünf unvergessliche Duelle.

8.4.1976, Halbfinal-Rückspiel, 2:0: Chancenlos mit 9 Mann

Jaime D.P. wollte eigentlich nur ein Fußballspiel live erleben. Mit seiner Frau, die im sechsten Monat schwanger war, seinem Bruder und seinem Schwager ergatterte er Eintrittskarten fürs Halbfinalhinspiel im Bernabeu.

Dank eines frühen Führungstreffers sah alles nach einem märchenhaften Abend aus - doch Referee Erich Linemayr brachte die Madrid-Fans noch gehörig auf die Palme.

Ein verwehrter Eckball kurz vor dem Ausgleich, Sepp Maiers Nasenbrecher-Zusammenstoß mit Roberto Martinez und ein vermeintlich zu Unrecht nicht gegebener Elfmeter verärgerten die königliche Anhängerschaft gewaltig. Insbesondere Jaime, der sich kurzerhand entschloss, aufs Spielfeld zu stürmen und Linemayr mit einer knallharten Rechten seine Unzufriedenheit kundzutun.

Lust auf mehr Magic Moments der CL-Geschichte? Hier gibt's die gesammelten Werke

Uli Hoeneß ging als Erster dazwischen, wenig später griff auch Sepp Maier ein. "Ich habe mich todesmutig dazwischen gehechtet, den Hund in den Schwitzkasten genommen und der Polizei übergeben", berichtet er stolz. Jamie ging als "El Loco del Bernabeu" in die Geschichte ein.

Im Rückspiel auf deutschem Boden war für die Königlichen schließlich nichts mehr zu holen. Ein Doppelpack von Gerd Müller besiegelte Bayerns Finaleinzug.

Die Legionäre Paul Breiter und Günther Netzer wurden gnadenlos ausgepfiffen und zeigten einen miserablen Auftritt. "Wir haben mit neun Mann gespielt", klagten die Real-Fans hinterher. Bayern hingegen sicherte sich im Finale den dritten Titel in Serie.

1976: Chancenlos mit neun Mann

1987: Die Mutter aller Hässlichkeiten

2000: Abreibung und Abschied

2001: Trauma-Bewältigung dank Jerry

2012: "Ich bin einfach blind durchgelaufen"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung