Leihgeschäft plus Kaufoption: FC Bayern München gibt Mittelfeldspieler an Hannover 96 ab

SID
bayern-wappen-1600
© getty

Zweitligist Hannover 96 hat seinen dritten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet und ist dabei beim FC Bayern fündig geworden. Mittelfeldspieler Lee Hyunju (21) kommt per Leihe für ein Jahr aus München, das gab Hannover am Sonntag bekannt.

Cookie-Einstellungen

Anschließend besteht für den südkoreanischen Junioren-Nationalspieler eine Kaufoption. In der vergangenen Saison war Lee bereits leihweise für den SV Wehen Wiesbaden in der 2. Liga aktiv.

"Hyunju ist ein spannender junger Spieler, mit dem wir unsere Möglichkeiten im Mittelfeldzentrum erweitern. Er bringt ein gutes Tempo mit, ist technisch top ausgebildet und hat eine hohe Spielintelligenz", sagte 96-Sportdirektor Marcus Mann.

Lee war im Januar 2022 aus seiner Heimat in die zweite Mannschaft des FC Bayern gewechselt. Für Wehen Wiesbaden kam er in der zurückliegenden Saison auf 28 Zweitliga-Einsätze, in denen er vier Tore erzielte.

In diesem Sommer hat Hannover bereits Stürmer Jessic Ngankam von Eintracht Frankfurt ausgeliehen und zudem Abwehrspieler Josh Knight vom englischen Drittligisten Peterborough United verpflichtet.

Artikel und Videos zum Thema