Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München: Manuel Neuer könnte noch in diesem Jahr verlängern

Von Gianluca Fraccalvieri
Manuel Neuer ist beim FC Bayern unangefochten.

Manuel Neuer könnte seinen Vertrag beim FC Bayern München bereits in diesem Jahr noch vorzeitig verlängern. Das berichtet Sport1.

Dem Bericht zufolge laufen die Gespräche zwischen dem Torhüter und der Klubführung bereits, es sei zudem "nicht ausgeschlossen", dass eine Einigung noch bis Jahresende erzielt werde.

Neuers derzeitiger Vertrag läuft bis 2023, sollte er verlängern, dann offenbar für mindestens zwei weitere Jahre. Auch eine Verlängerung über 2025 hinaus sei demnach möglich.

Eine mögliche Neuer-Verlängerung hätte auch für den bis 2023 an die AS Monaco ausgeliehen Alexander Nübel Folgen. Zuletzt verkündete er im Interview mit dem kicker, dass er sich eine Rückkehr nach München nur vorstellen könne, falls er garantierte Einsätze in einem Wettbewerb bekäme.

Neuer-Verlängerung hätte Folgen für Nübel

"Was ich mir nicht mehr vorstellen kann, ist zurückzukommen und nicht mehr Spiele zu bekommen", sagte Nübel. Dafür müsste Neuer allerdings pausieren, was für ihn zuletzt nicht in Frage kam. Stattdessen erklärte er gegenüber der Bild, dass er "keine Vorgabe" habe, wann er seine Karriere beenden wolle: "Ich sage nicht, dass mit 40 Jahren Schluss ist."

Nübels Berater Stefan Backs hatte zudem gegenüber Sport1 erklärt, dass er sich etwas überlegen werde, sollte Neuer langfristig die Nummer eins im FCB-Tor bleiben. "Wenn Manuel verlängert und in zwei Jahren im Alter von 37 immer noch unantastbar ist, dann werden wir eine Lösung finden", sagte Backs.

Neuer ist seit seinem Wechsel von Schalke 04 zum FC Bayern im Jahr 2011 die unangefochtene Nummer eins der Münchner und wurde in dieser Zeit fünfmal als Welttorhüter ausgezeichnet.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung