Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG-Star Mbappe schwärmt von Manuel Neuer: "Einer der besten Torhüter der Fußball-Geschichte"

Von SPOX
PSG-Angreifer und -Star Kylian Mbappe (22) hat in höchsten Tönen von Torhüter Manuel Neuer (35, FC Bayern München) geschwärmt.

PSG-Angreifer und -Star Kylian Mbappe (22) hat in höchsten Tönen von Torhüter Manuel Neuer (35, FC Bayern München) geschwärmt und in einem ausführlichen Interview mit der Sport Bild auch über Thomas Tuchel und seine Beziehung zu Neymar gesprochen.

"Neuer ist einer der besten Torhüter der Fußball-Geschichte. Ich habe schon einige Male gegen ihn gespielt, deshalb kenne ich ihn sehr gut", sagte der Franzose voller Anerkennung.

Vor allem in jüngster Vergangenheit trafen Neuer und Mbappe öfter aufeinander. Im CL-Finale 2020 blieb Neuer ohne Gegentor gegen den 22-jährigen Weltmeister von 2018, ehe Mbappe ihm im diesjährigen CL-Viertelfinalhinspiel gleich zwei Treffer einschenkte.

"Natürlich schaue ich ihn mir vorher noch einmal an und analysiere alles, um zu erkennen, was er besonders mag und was er nicht mag. Das wird mir helfen, gegen ihn zu treffen", sagte Mbappe weiter. Zudem schwärmte er auch vom deutschen Rekordmeister, den er als einen der "fünf besten Klubs der Welt" bezeichnete.

PSG: Kylian Mbappe verdankt Tuchel Taktik-Kniffs

Bis Ende des Jahres 2020 arbeitete Mbappe in Paris noch mit Thomas Tuchel zusammen, mittlerweile ist dieser Cheftrainer des FC Chelsea. Gemeinsam erreichten Tuchel und Mbappe das bereits erwähnte CL-Finale 2020 gegen die Bayern, das man knapp mit 0:1 verlor.

Und dennoch: Mbappe zeigte sich sehr dankbar, was die Zusammenarbeit mit dem deutschen Trainer angeht. Immerhin habe der ihm im Bereich Taktik jede Menge beigebracht: "Er weiß genau, wie sich die Gegner verhalten, kann Spiele sehr genau vorhersagen", verriet Mbappe.

"Und man muss bedenken: Er ist noch ein sehr junger Trainer. Er kann einer der absolut größten Trainer der Zukunft werden. Das hat er spätestens mit seinem Champions-League-Sieg bewiesen", schob er nach.

Dem Trainer der Blues, die vor etwas mehr als einer Woche CL-Sieger wurden (1:0 gegen Manchester City), hat Mbappe bis jetzt noch nicht gratuliert - will das aber nachholen: "Ich wollte ihm eine Nachricht schreiben, aber die liest er auf seinem Handy nur extrem selten. Da habe ich lieber seinen Assistenten geschrieben, dass sie ihm meine Grüße ausrichten. Nach der EM werde ich ihn mal anrufen, weil ich wirklich ein sehr gutes Verhältnis zu ihm habe."

PSG: Kylian Mbappe mit guter Beziehung zu Neymar

Mbappe, dessen Vertrag in Paris noch bis 2022 läuft, pflegt bei dem französischen Top-Klub PSG übrigens auch eine gute Beziehung zu einem anderen Superstar der Szene: Neymar.

"Er ist einer meiner besten Freunde. Es gibt viele Personen, die schlecht über seine Einstellung sprechen. Vielleicht liegt es an ein paar Szenen von der Weltmeisterschaft, als er ab und zu am Boden lag. Aber ich kann versichern: Er ist wirklich ein guter Typ, das Bild, das viele von ihm im Kopf haben, stimmt nicht! Ich denke, dass die Menschen ihn besser kennen müssten, um über ihn zu urteilen", beschrieb der 22-Jährige seinen Teamkollegen.

Unter guten Freunden wird demnach auch ab und an mal ein kleiner Streich gespielt. "Ach, wir scherzen eigentlich die ganze Zeit. Und unser Leben besteht eigentlich nur aus Wetten. Das geht schon beim Aufwärmen los, wer im Training mehr Tore schießt zum Beispiel", erzählte Mbappe und gab zu bekennen, dass dies eine Art der Motivation sei.

Mbappe, der immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht wird, wird zur neuen Saison 2021/22 weiter für PSG auflaufen. "Ich habe es klar im Kopf. Kylian Mbappe wird weiter in Paris spielen. Wir werden ihn nie verkaufen, er wird keine Freigabe erhalten", sagte PSG-Boss Nasser al-Khelaifi jüngst der französischen Sportzeitung L'Equipe.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung