Cookie-Einstellungen
Fussball

Tiago Dantas beim FC Bayern München: Spielberechtigung mit Zahnspange

Herbst-Neuzugang Tiago Dantas ist ab 1. Januar für die Profimannschaft des FC Bayern München spielberechtigt.

Herbst-Neuzugang Tiago Dantas ist ab 1. Januar für die Profimannschaft des FC Bayern München spielberechtigt. Trainer Hansi Flick gilt als großer Förderer des 20-jährigen portugiesischen Mittelfeldspielers - und stellte ihm bereits Kaderplätze in Aussicht.

Tiago Dantas hat aktuell viel zu feiern: Am 24. Dezember nicht nur Weihnachten, sondern auch seinen 20. Geburtstag. Am 1. Januar nicht nur Neujahr, sondern auch seine Spielberechtigung für die Profimannschaft des FC Bayern München. Ab sofort darf Trainer Hansi Flick den portugiesischen Mittelfeldspieler in Pflichtspielen einsetzen.

Als der FC Bayern kurz vor Transferschluss Anfang Oktober seinen Kader mit Bouna Sarr, Marc Roca, Douglas Costa und Eric Maxim Choupo-Moting in der Breite verstärkte, kam gleichzeitig und etwas unbemerkter von Benfica Lissabon auch Dantas. Die Konditionen: Eine einjährige Leihe (sein Vertrag bei Benfica läuft bis 2024) mit einer Kaufoption in Höhe von angeblich rund acht Millionen Euro.

Für die Profimannschaft gemeldet werden durfte Dantas damals nicht mehr, das holte der Klub zum 1. Januar nach. Ein halbes Jahr lang hat Dantas nun Zeit, sich für eine feste Verpflichtung zu empfehlen - und er dürfte entsprechende Chancen bekommen.

Kurz vor Dantas' Feierwoche verkündete Flick: "Wenn er ab Januar spielberechtigt ist, wird er im Kader dabei sein. Dann ist er eine Option für uns."

Tiago Dantas bisheriger Karriereweg

Für die Reserve des FC Bayern absolvierte Dantas in der 3. Liga bisher sechs Spiele, in denen er keine Torbeteiligung verzeichnete. Nach einem überzeugenden Debüt bei einem 0:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern Mitte Oktober zeigte er einige durchschnittliche Leistungen und wurde jeweils ausgewechselt.

Zumeist spielte er im 4-3-3-System von Trainer Holger Seitz auf einer der beiden Achter-Positionen. Anschließend fehlte Dantas wegen Sprunggelenksproblemen, ehe er kurz vor Weihnachten ins Training zurückkehrte.

Trotz der fehlenden Spielberechtigung trainierte Dantas bereits regelmäßig bei der Profimannschaft, deren Trainer Flick als sein größter Förderer im Klub gilt. Damals noch für den DFB tätig, entdeckte Flick Dantas vor über sechs Jahren bei einem Jugendturnier in Portugal und verfolgte seinen Werdegang anschließend haargenau.

Für Benficas Profimannschaft reichte es zwar nur zu einem Kurzeinsatz im nationalen Pokal, in der Reserve und der Youth-League-Auswahl war Dantas jedoch zwei Jahre lang Stammspieler. In der Saison 2018/19 schaltete er mit Benfica in der Gruppenphase die Auswahl des FC Bayern aus.

Im Jahr darauf führte er seine Mannschaft als Kapitän mit sechs Torbeteiligungen in acht Spielen ins Finale, das gegen Real Madrid verloren ging. Anschließend drängte Flick erfolgreich auf eine Verpflichtung.

Tiago Dantas' Stärken und Schwächen

"Als Trainer macht es mir großen Spaß, mit ihm zu arbeiten. Tiago ist ein toller Fußballer. Er ist aufgeschlossen und wissbegierig", lobte Flick bereits wenige Wochen nach Beginn der Zusammenarbeit bei Sport1.

Was Dantas auszeichnet? "Ein intelligenter Spieler mit einer hervorragenden Übersicht und Ballkontrolle" sei er. Einer, "der auch in vielen Jugendmannschaften von Benfica schon die Rolle des Kapitäns ausgefüllt hat und dementsprechend auch bereit ist, Verantwortung zu übernehmen", sagt Manuel Pereira, Journalist der portugiesischen Zeitung A Bola, im Gespräch mit SPOX und Goal.

Herausragende Technik und taktisches Verständnis sind bei Dantas aber genauso offensichtlich wie fehlende Körperlichkeit. Das einzig drahtige an seinem 1,70 Meter kleinen und 58 Kilogramm leichten Körper ist derzeit die Zahnspange im Mund.

"An seiner Physis werden wir arbeiten", kündigte Flick neulich an. Sportdirektor Hasan Salihamidzic betonte schon bei der Verpflichtung, dass Dantas athletisch und körperlich zulegen müsse.

Tiago Dantas künftige Konkurrenten beim FC Bayern

In dieser Hinsicht kann er sich einen künftigen Konkurrenten zum Vorbild nehmen: Auch der aktuelle Stamm-Achter Leon Goretzka galt lange als zu schmächtig, ehe er während der Corona-Zwangspause im Frühling eklatant an Muskelmasse zulegte und seinem Spiel damit eine neue Dynamik verlieh. Neben Joshua Kimmich und Thomas Müller ist Goretzka im Mittelfeldzentrum derzeit unumstritten.

Dantas wird sich mit dem verletzungsanfälligen Corentin Tolisso, Neuzugang Roca, Routinier Javi Martinez und dem erst 17-jährigen Jamal Musiala, der in der bisherigen Saison mit etlichen guten Leistungen auf sich aufmerksam machte, um Rotationseinsätze und Einwechslungen duellieren.

Der zuletzt vereinzelt eingesetzte Angelo Stiller (19), der den FC Bayern dem Vernehmen nach spätestens nach Ablauf seines Vertrags im kommenden Sommer verlassen wird, dürfte unterdessen kaum mehr Einsatzchancen bekommen.

Angeblich verweigerte Stiller eine Vertragsverlängerung auch wegen Dantas, dem Flick wohl mehr zutraut als dem Eigengewächs. Ob dieses Vertrauen gerechtfertigt ist, darf er künftig auch in Pflichtspielen für die Profimannschaft zeigen. Die erste theoretische Chance auf einen Einsatz hat Dantas beim Bundesligaspiel gegen den FSV Mainz 05 am Sonntag (18 Uhr im LIVETICKER).

Tiago Dantas im Steckbrief

Geburtstag24. Dezember 2000 in Lissabon
Größe1,70 Meter
Gewicht58 Kilogramm
Positionzentrales Mittelfeld
Starker Fußrechts
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung