Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Douglas Costa spricht über "traurige" Zeit beim FCB

Von SPOX
Douglas Costa spielte von 2015 bis 2017 bei den Bayern und wurde in dieser Zeit zweimal Meister.

Der Brasilianer trauert verpassten Chancen beim FC Bayern nach und verrät, wie ihn Pep Guardiola nach München lockte. Kingsley Coman trainiert erstmals wieder mit der Mannschaft. Alle News und Gerüchte zum FCB gibt es hier.

FC Bayern: Douglas Costa spricht über "traurige" Zeit beim FCB

Douglas Costa von Juventus hat sich in einem Interview mit DAZN Brazil über seine Zeit beim FC Bayern geäußert. Der Brasilianer hatte von 2015 bis 2017 für den FCB gespielt. "Das war eine sehr traurige Zeit für mich", sagte der 29-Jährige: "Ich dachte, dass wir einiges erreichen können, weil wir alle so gut gespielt haben."

Sein aktuelles Team bei Juve sei "außergewöhnlich", betonte Douglas Costa, aber "das Team damals war eines der stärksten und technisch besten, bei dem ich je gespielt habe. Jeder Einzelne war auf höchstem Niveau." Er hatte in seiner Zeit bei den Bayern zwei Meistertitel gewonnen, den erhofften Triumph in der Champions League jedoch verpasst.

Douglas Costa lobte auch Trainer Pep Guardiola, der ihn damals zu den Bayern geholt hatte: "Er rief mich an und sagte: 'Wir haben einen Plan für deine Karriere. Kommst du zu uns? Willst du lernen, wie man Fußball spielt?' Ich antwortete: 'Ja, ich bin bereit.'"

FC Bayern, News: Kingsley Coman wieder im Mannschaftstraining

Der Kader von Hansi Flick wächst so langsam wieder zu voller Größe an. Flügelspieler Kingsley Coman stand am Donnerstag zum ersten Mal seit sieben Wochen wieder im Mannschaftstraining zur Verfügung. Rund eineinhalb Stunden trainierte der 23-Jährige mit, der sich in der Champions League gegen Tottenham Hotspur einen Kapseleinriss im linken Knie zugezogen hatte.

Auch Javi Martinez befindet sich wieder im Lauftraining. Der französische Weltmeister Lucas Hernandez trainiert ebenfalls. Damit fehlt derzeit nur noch der langzeitverletzte Innenverteidiger Niklas Süle.

FC Bayern, Bundesliga: Am Samstag wieder Tabellenführer?

Nach der Niederlage von RB Leipzig bei Eintracht Frankfurt am vergangenen Wochenende haben die Bayern den Rückstand auf den Tabellenführer auf einen Punkt verkürzt. Mit einem Sieg beim FSV Mainz 05 am Samstagnachmittag würden die Bayern damit sogar die Tabellenführung übernehmen - zumindest für einige Stunden: Leipzig spielt erst im Topspiel am Abend daheim gegen Borussia Mönchengladbach.

Am Sonntag in einer Woche kommt es dann zum direkten Duell: Um 18 Uhr empfangen die Bayern RB zum Spitzenspiel.

FC Bayern: Spielplan und nächsten Gegner

DatumUhrzeitGegnerWettbewerb
1. Februar15.30 UhrFSV Mainz 05 (A)Bundesliga
5. Februar20.45 UhrTSG Hoffenheim (H)DFB-Pokal
9. Februar18 UhrRB Leipzig (H)Bundesliga
16. Februar15.30 Uhr1. FC Köln (A)Bundesliga
21. Februar20.30 UhrSC Paderborn (H)Bundesliga
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung