Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Mega-Offerte für Dortmunds Wunschspieler aus England?

Von SPOX
Adeyemi präferiert übereinstimmenden Medienberichten zufolge aber einen Wechsel zum BVB, dieser konnte sich mit Salzburg nach wochenlangen Verhandlungen bislang nicht auf eine Ablösesumme einigen. Zuletzt näherten sich die Vereine jedoch wohl an.

Kommt der mögliche Haaland-Ersatz von Real Madrid? BVB-Boss Hans-Joachim Watzke lässt sich bei der Zukunft von Mats Hummels und Marco Reus nicht in die Karten schauen. Aktuelle News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

Die BVB-News und -Gerüchte vom Vortag findet Ihr hier!

BVB, Gerüchte: United-Angebot für Adeyemi wohl viel höher

Der Wechsel von Salzburgs Sturmjuwel Karim Adeyemi nach Dortmund ist nahezu beschlossene Sache, bei den Schwarzgelben könnte er die Nachfolge von Erling Haaland antreten. Wie Sport1 berichtet, habe sich der Youngster dabei auch gegen ein Angebot von Manchester United entschieden.

Die Red Devils hätten sich erst zuletzt mit einer Mega-Offerte gemeldet, die das Angebot der Borussen deutlich in den Schatten stellte. Die Rede ist von einem wöchentlichen Salär in Höhe von 150.000 Pfund, dies entspräche einem Jahresgehalt von mehr als 9 Millionen Euro. In Dortmund soll Adeyemi auf circa 6 Millionen Euro kommen.

Bei den Ruhr Nachrichten erklärte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke jüngst zum Thema Adeyemi: "Ich glaube, der Spieler hat schon mehr oder weniger das Gefühl vermittelt, dass er zum BVB will. Das müssen wir irgendwie hinkriegen. Wenn er käme, würden wir es versuchen, ohne Ausstiegsklausel hinzubekommen."

Auch nach Haaland werde es weitergehen: "Wenn Borussia Dortmund eins kann, dann ist es, den Nächsten zu finden. Eine Mannschaft macht immer mehr aus als ein Spieler. Erstmal müssen wir wissen, dass wir einen neuen Erling Haaland brauchen."

BVB, Gerüchte: Bietet sich Real-Flop Jovic an?

Erling Haaland ist auf dem Sprung, die Borussia dürfte schon bald einen neuen Mittelstürmer brauchen. Etliche Namen wurden dabei schon gehandelt, nun könnte ein neuer dazu kommen. Wie Sport1 berichtet, will der Ex-Frankfurter Luka Jovic weg von Real Madrid und zurück in die Bundesliga. Jovic träume von einer Rückkehr nach Deutschland und biete sich quasi bei der Borussia.

Intern sei der Name auch schon besprochen worden, allerdings gibt es beim einen oder anderen auch Vorbehalte. Immerhin ist Jovic in Madrid allenfalls noch Ergänzungsspieler, hat erst 17 Einsätze in dieser Saison vorzuweisen und sein letztes Spiel Anfang Februar bestritten. Ein mickriges Tor in dieser Saison ist dann auch ein wenig dürftig.

Zur ausführlichen News geht es hier.

BVB, Gerüchte: Was wird aus Hummels und Reus?

Dortmunds Kader benötigt frisches Blut, das haben die Verantwortlichen mehr als einmal betont. Am Montag wurde dann die Verpflichtung von Freiburgs Nico Schlotterbeck bekannt. Da stellt sich unter anderem auch die Frage nach der Zukunft der beiden Routiniers Maro Reus (32) und Mats Hummels (33). BVB-Boss Hans-Joachim Watzke gab sich gegenüber den Ruhr Nachrichten etwas kryptisch.

"Wenn ein Spieler deutlich jenseits der 30 ist, muss man gucken, wie lange er noch in der Lage ist, Top-Leistungen zu bringen", sagte Watzke. "Wir warten das ab, man kann es nicht prognostizieren. In der nächsten Saison werden wir die Gespräche führen und uns klar in die Augen schauen. Beide Spieler haben hohe Verdienste. Das Vertrauen ist hundertprozentig da."

BVB: Die restlichen Saisonspiele

DatumWettbewerbGegner
Samstag, 07.05., 15.30 UhrBundesligaSpVgg Greuther Fürth (Auswärts)
Samstag, 14.05., 15.30 UhrBundesligaHertha BSC (Heim)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung