Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: FCB-Talent Leon Dajaku wohl vor Wechsel zu Union Berlin - Ruhnert bestätigt

Von SPOX
Talent Leon Dajaku wechselt von Bayern München per Leihe zu Union.

Talent Leon Dajaku wird Bayern München voraussichtlich per Leihe verlassen und innerhalb der Bundesliga wechseln. Kinsgley Coman und Leon Goretzka stehen dem deutschen Rekordmeister zudem wieder zur Verfügung. Alle News und Gerüchte zum FCB im Überblick.

Hier geht's zu den Neuigkeiten über Bayern München vom Vortag.

FC Bayern: Leon Dajaku wohl vor Wechsel zu Union

Nach Informationen des kicker steht Leon Dajaku unmittelbar vor einem Wechsel zu Liga-Konkurrent Union Berlin. Demnach sei eine Leihe geplant, auch eine feste Verpflichtung sei denkbar.

Wie Geschäftsführer Oliver Ruhnert der Bild bestätigte, davon aus, dass der Wechsel am Sonntag fix ist. "Wenn er den Medizincheck besteht, wird er uns morgen verstärken", sagte Ruhnert. Hier findet Ihr alle Aussagen von Ruhnert.

Dajaku, dessen Vertrag in München noch bis 2023 läuft, kam in der laufenden Saison nur in der ersten Pokalrunde gegen Düren für die Profis zum Einsatz. Sonst stand der 19-Jährige ausschließlich für die Amateure des FC Bayern auf dem Platz und erzielte in 14 Spielen drei Tore.

SPOX und Goal hatten bereits am vergangenen Mittwoch von einem Interesse der Eisernen am ehemaligen Stuttgarter berichtet. Neben dem Hauptstadtklub streben auch der 1. FC Köln, OGC Nizza und die AC Milan eine Leihe mit Kaufoption an. Eine Entscheidung soll noch in dieser Woche gefallen werden.

FC Bayern gegen Freiburg mit Coman und Goretzka

Der FC Bayern München kann am Sonntag gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr) wieder auf Kingsley Coman, Leon Goretzka und Erix Maxim Choupo-Moting zählen.

"Alle drei stehen zur Verfügung", sagte Trainer Hansi Flick am Freitag. Coman (muskuläre Probleme), Goretzka (Wade) und Choupo-Moting (Rücken) hatten bei der Pokal-Blamage (7:8 nach Elfmeterschießen) in Kiel am Mittwoch gefehlt.

Zudem forderte Flick eine Reaktion seiner Mannschaft gegen die in den vergangenen fünf Bundesligapartien siegreichen Breisgauer. "Wir stehen bei Bayern München unter Vertrag. Wir müssen schleunigst damit anfangen, dass wir wieder in die Spur kommen", erklärte er. Das sei eine Qualität, die Spitzenteams auszeichne.

FC Bayern: Kommt Militao als Alaba-Nachfolger?

Nach Informationen von SPOX und Goal rechnet der FC Bayern fest mit einem Abschied von Innenverteidiger David Alaba in Richtung Real Madrid. Im Gegenzug könnte Eder Militao an die Isar kommen.

Die Bayern haben sich bereits mit den Beratern des 22-Jährigen in Verbindung gesetzt, ein konkretes Angebot liegt aber noch nicht vor. Hier geht's zur ausführlichen News.

Die nächsten Spiele des FC Bayern

TerminWettbewerbGegner
17.01.2021BundesligaSC Freiburg (H)
20.01.2021BundesligaFC Augsburg (A)
24.01.2021BundesligaSchalke 04 (A)
30.01.2021BundesligaTSG Hoffenheim (H)
Werbung
Werbung