Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München - Leon Dajaku vor Wechsel zu Union Berlin: Nur der Medizincheck steht noch aus

Von SPOX

Leon Dajaku vom FC Bayern München steht kurz vor einer Ausleihe zu Union Berlin. Wie Berlins Geschäftsführer Oliver Ruhnert der Bild bestätigte, geht er davon aus, dass der Wechsel am Sonntag fix ist.

"Wenn er den Medizincheck besteht, wird er uns morgen verstärken", sagte Ruhnert. Ob die Leihe bis zum Saisonende oder darüber hinaus läuft, ist noch nicht klar.

Dajaku kam 2019 für eine Ablösesumme in Höhe von 1,5 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zu den Münchnern. Dort erhielt er unter Trainer Hansi Flick bislang aber kaum Spielanteile in der ersten Mannschaft. Nur im DFB-Pokal durfte er in dieser Saison knapp eine halbe Stunde lang ran.

In Bayerns zweiter Mannschaft, die in der dritten Liga spielt, gehörte er hingegen zu den Stammkräften. "Seine Hauptposition war immer zentral und vorne, letzte Saison bei den Bayern hat er auch außen gespielt", sagte Unions Ruhnert über den wahrscheinlichen Neuzugang. "Er ist ein absoluter Allrounder", freute er sich auf den 19-Jährigen.

Falls der Transfer am Sonntag perfekt gemacht wird, könnte Dajaku für die "Eisernen" bereits am Mittwoch gegen RB Leipzig zum Einsatz kommen. "Leon muss erst einmal ankommen", wollte sich Ruhnert nicht festlegen, ob es dann auch so kommt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung