Fussball

Todesfall bei Bayern-Spiel: Paderborn-Stürmer Mamba trauert um seine Nichte

SID
Beim Spiel zwischen dem FC Bayern München und dem SC Paderborn ist es zu einem tragischen Todesfall gekommen.

Ein Todesfall hat das Bundesligaspiel zwischen Rekordmeister Bayern München und Aufsteiger SC Paderborn (3:2) überschattet. Wie beide Vereine am Samstagnachmittag mitteilten, kollabierte die 14 Monate alte Nichte von SCP-Stürmer Streli Mamba während der Partie am Freitagabend in der Allianz Arena.

Das Mädchen wurde nach Reanimationsversuchen mit dem Krankenwagen in eine Münchner Klinik gebracht, konnte aber nicht mehr gerettet werden.

Beide Vereine erklärten, sie seien tief erschüttert und drückten der Familie des Mädchens ihr tiefstes Mitgefühl aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung