Fussball

Nabil Bentaleb sieht keine Perspektive mehr beim FC Schalke 04: "Bereit für neues Kapitel"

SID

Der bei Schalke 04 aussortierte Offensivspieler Nabil Bentaleb sieht keine Perspektive mehr beim Bundesligisten aus Gelsenkirchen.

Obwohl er fit sei, habe er nie die Gelegenheit erhalten, den neuen S04-Coach David Wagner kennenzulernen oder am Training der Profis teilzunehmen, sagte Bentaleb der Bild: "Ich wollte mich auf dem Feld beweisen, aber bekam niemals die Chance dazu."

Daher wolle er nun den Klub verlassen. "Ich bin bereit für ein neues Kapitel", sagte der Algerier, der zuletzt unter anderem mit einem Wechsel zu Werder Bremen in Verbindung gebracht wurde.

Auf Schalke war der damals verletzte Bentaleb in der vergangenen Saison in Ungnade gefallen, weil er im März nicht zum Spiel gegen RB Leipzig erschienen war - obwohl Trainer Huub Stevens die Anwesenheit aller Profis angeordnet hatte. Bentaleb begründete sein Fehlen mit der Sorge um die Gesundheit seiner schwangeren Frau, die damals im Krankenhaus lag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung