Cookie-Einstellungen
Fussball

Wimmer-Rückkehr zu Köln?

Von SPOX
Kevin Wimmer stieg mit dem 1. FC Köln in die Bundesliga auf

Durch die Rückkehr von Neven Subotic zu Borussia Dortmund und die zusätzliche internationale Belastung wird beim 1. FC Köln für die kommende Saison eine Planstelle in der Innenverteidigung frei. Als mögliche Verstärkung bringen Medien Kevin Wimmer ins Gespräch, der vom englischen Vizemeister Tottenham Hotspur zurückkehren könnte.

Nach kicker-Informationen soll sich der 1. FC Köln nach der geglückten Qualifikation für die Europa League mit einer Rückkehr von Kevin Wimmer beschäftigen. In der Elf von Peter Stöger würde der Österreicher mit Frederik Sörensen, Dominique Heintz und Dominic Maroh um die Plätze in der Innenverteidigung konkurrieren.

Als Hindernis könnte sich bei der geplanten Rückkehr aber die Ablösesumme gestalten. Wimmer verlängerte seinen Vertrag erst letzten Sommer bis 2021 und soll den Verein nur für eine Ablöse verlassen dürfen, die über den 2015 gezahlten sechs Millionen Euro liegt.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der 24-jährige war bereits von 2012 bis 2015 für Köln aktiv, bevor es ihn vor zwei Jahren in die Premier League zu Tottenham Hotspur zog. In bislang zwei Spielzeiten konnte sich Wimmer beim englischen Vizemeister nicht entscheidend durchsetzen und kam lediglich in 15 Ligaspielen zum Einsatz.

Kevin Wimmer im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung