Cookie-Einstellungen
Fussball

Knäbel: Jung "Vorbild für die Jugend"

SID
Gideon Jung hat sich in dieser Saison in den Fokus gespielt
© getty

Im Gegensatz zu anderen Bundesligisten scheint beim Hamburger SV in der Winterpause Ruhe einzukehren. Während manche Erstligaklubs Millionen auf dem Transfermarkt ausgeben, konzentriert sich der HSV auf seinen Nachwuchs. Mit Gideon Jung hat sich in der Hinrunde ein Defensivtalent in den Vordergrund gespielt, das als wahres Vorbild für die Jugend gilt.

"Gideon Jung macht gerade vor, wie es gehen kann", freute sich auch HSV-Spotchef Peter Knäbel. Der 21-Jährige, der im vergangenen Jahr nach Hamburg wechselte, kam in dieser Spielzeit schon zu neun Einsätzen in Deutschlands Elite-Liga.

Der Youngster sei durch seinen Werdegang sicher ein "Vorbild für die Jugend", so Knäbel. "Er hat gezeigt, wie es bei uns laufen kann: hart an sich arbeiten, die Chance erhalten, sie nutzen und sich dann im Team festbeißen", erklärte Knäbel gegenüber der MOPO und fügte an: "Wir sind mit seiner Entwicklung sehr, sehr zufrieden."

Dennoch weiß der Sportchef auch, dass sich jene Talente nur durch einen breiten Kader zu Stars großziehen lassen könnten. "Du brauchst Substanz", betonte Knäbel. "Ein klares Gerüst ist wichtig, nur so kannst du Widerständen trotzen", sagte der 49-Jährige.

Gideon Jung im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung