Cookie-Einstellungen
Fussball

Djourou denkt nicht an einen Wechsel

Von SPOX
Johan Djourou wurde zuletzt angeblich von Lazio Rom umgarnt
© getty

Johan Djourou vom Hamburger SV hat sich in der Hinrunde als Stabilisator bewiesen. Der Vertrag des Schweizers läuft bis 2017, dennoch scheinen die guten Leistungen des Kapitäns bereits das Interesse von Lazio Rom geweckt zu haben. An einen vorzeigten Transfer denkt er aber nicht.

"Meine Familie und ich haben in Hamburg und beim HSV unser Zuhause gefunden", erklärte der 28-Jährige, der sich gut vorstellen könnte, noch lange in der Hansestadt zu bleiben. "In der Hinrunde haben wir eine gute Entwicklung gemacht. So soll es jetzt Schritt für Schritt weitergehen", gab sich Djourou optimistisch.

Mit immerhin zwei Treffern und einer Vorlage leistete er auch offensiv einen Beitrag zum HSV-Aufschwung. Während er früher noch als Unsicherheitsfaktor galt, ist er unter Bruno Labbadia zum Abwehrchef gereift.

Johan Djourou im Stecbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung