Cookie-Einstellungen
Fussball

Hoffenheim lehnt Angebot für Sigurdsson ab

SID
Gylfi Sigurdsson (l.) avancierte bei Swansea City innerhalb kürzester Zeit zum Publikumsliebling
© Getty

1899 Hoffenheim hat ein Transferangebot von FC Swansea für den isländischen Nationalspieler Gylfi Sigurdsson abgelehnt. Das bestätigte Trainer Markus Babbel: "Das Angebot war inakzeptabel und viel zu niedrig." Weitere Angebote lägen bisher nicht vor. "Ich gehe derzeit davon aus, dass er nach der Sommerpause wieder zu uns zurückkehren wird."

Mittelfeldspieler Sigurdsson wechselte zur Saison 2010/11 zur TSG und avancierte dort dank neun Toren zum Publikumsliebling. Nach einer durchwachsenen Hinrunde wechselte er auf Leihbasis zum Premier League Klub FC Swansea.

In 16 Spielen erzielte er dort sieben Tore, bereitete weitere fünf vor und hatte so maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der Waliser.

Gylfi Sigurdsson im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung