Cookie-Einstellungen
Fussball

Magath gibt keine Spieler an 96 ab

SID
Das Führungsduo von Hannover 96: Jörg Schmadtke (l.) und Mirko Slomka
© Getty

Hannover 96 ist auf der Suche nach Verstärkungen für die Rückrunde vorerst gescheitert. Auch Wolfsburg-Trainer Felix Magath ließ 96 abblitzen und lässt keine Spieler zum Ligarivalen ziehen.

"Aus unterschiedlichen Gründen gibt Wolfsburg keine Spieler an Hannover ab", sagte Mirko Slomka nach einem Telefonat mit seinem Kollegen Magath. Hannover hatte zuvor Interesse an den Stürmern Srdjan Lakic und Patrick Helmes, die beide in Wolfsburg keine Zukunft haben, angemeldet. Lakic wird stattdessen wohl zum VfB Stuttgart wechseln.

Damit scheint die Hannoveraner Stürmersuche vorerst beendet. Die "Neue Presse" berichtet von insgesamt acht Absagen, die Slomka und Schmadtke in den vergangenen Wochen bekommen hätten.

Nur drei Stürmer im Kader

Auch der Transfer von Mushaga Bakenga von Rosenborg Trondheim droht zu platzen, da 96 die geforderten zwei Millionen Ablöse für den 19-jährigen Angreifer nicht stemmen kann.

Hannover würde nach aktuellem Stand mit lediglich drei echten Stürmern in die Rückrunde gehen, von denen Didier Ya Konan auch noch wegen des Afrika-Cups zunächst ausfällt.

Der Kader von Hannover 96

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung