EA Sports FC 24: Release, Preis, Kosten, Datum, Änderungen, Name - alle Infos zum Nachfolger von FIFA

Von Tim Pflieger
EA Sports
© getty

FIFA ist Geschichte, das neue Fußball-Simulationsspiel heißt EA Sports FC. In diesem Artikel erfahrt Ihr alles über den Release, Preis, Namen und die Änderungen des Games.

Cookie-Einstellungen

Beim größten Fußballspiel der Welt gibt es in diesem Sommer so einige Änderungen. Das Game trägt einen anderen Namen, wird die FIFA-Reihe nicht fortsetzen und nicht FIFA 24 heißen, Erling Haaland folgt auf Kylian Mbappé als Cover-Star und im so beliebten Ultimate-Team-Modus gibt es eine revolutionäre, geschlechterbezogene Veränderung.

Doch wann erscheint das Spiel eigentlich, was kostet es und wie schauen die Änderungen konkret aus?

Mbappé als Cover-Athlet ist - zumindest vorerst - Geschichte.
© ea sports
Mbappé als Cover-Athlet ist - zumindest vorerst - Geschichte.

EA Sports FC 24: Wann ist der Release?

EA FC 24 wird dieses Jahr wie gewohnt im September veröffentlicht. Das genaue Datum: Der 29. September 2023 (Freitag). Wer sich allerdings die Ultimate Edition online vorbestellt hat, muss nicht mehr so lange warten und kann schon eine Woche vorher, am 22. September 2023, per Early Access auf das Game zugreifen.

EA Sports FC 24: Wie hoch ist der Preis/was kostet das Spiel?

Die Preise des Spiels haben sich zumindest in der Ultimate Edition in diesem Jahr wieder etwas erhöht. Die Zeiten, in denen das Spiel regulär für 60 Euro auf dem Markt ist, sind sowieso vorbei.

Hier eine Übersicht der Preise:

KonsoleEditionPreis
PlaystationStandard79,99 Euro
XBOXStandard79,99 Euro
PCStandard69,99 Euro
PlaystationUltimate109,99 Euro
XBOXUltimate109,99 Euro
PCUltimate99,99 Euro

EA Sports FC 24: Was sind die Änderungen?

Wie jedes Jahr versuchen die Spielehersteller die Spieler mit neuen Features zu locken. Dieses Jahr wird es revolutionär: Im Ultimate-Team-Modus werden erstmals Frauen vertreten sein. Und dabei bekommen sie keinen eigenen Modus, sondern mischen sich ganz normal unter die Männer. Es ist also theoretisch möglich, einen Doppelsturm aus Erling Haaland und Alexandra Popp zu zocken.

Der zwar beliebte, aber von EA oftmals wenig berücksichtigte Modus "Pro Clubs" wird ab diesem Jahr unter einem neuen Namen laufen und einfach nur noch "Clubs" heißen. Außerdem wird es eine Crossplay-Kommunikation zwischen PS5 und XBOX Series S/X und den Vorgängern PS4 und XBOX One geben.

Beim Karrieremodus werden Fans allerdings wieder enttäuscht: Zwar verspricht EA Sports Veränderungen, wie neue Taktiken oder Kamera-Perspektiven, aber wenn man ehrlich ist, klingt das nicht nach großer Verbesserung des Modus.

ea-fc-1200
© getty

EA Sports FC 24: Warum wurde der Name verändert/warum heißt es nicht mehr FIFA?

Die offensichtlichste Änderung ist jedoch schon seit einiger Zeit klar: EA gab im vergangenen Jahr bekannt, dass sie und der Weltverband FIFA künftig getrennte Wege gehen würden. "Electronic Arts gibt heute bekannt, dass seine weltberühmten Fußballspiele ab 2023 unter der neuen Marke EA SPORTS FC weitergeführt werden", hieß es im Mai 2022 in einer Pressemitteilung.

EA Sports FC 24: Die Eckdaten zum Spiel

  • Name: EA Sports FC 24
  • Release-Datum: 29.09.2023
  • Release-Datum mit Early Access: 22.09.2023
  • Preis: Zwischen 69,99 Euro und 109,99 Euro
  • Änderungen: Crossplay, Frauen in UT, Clubs
  • Cover-Star: Erling Haaland
Artikel und Videos zum Thema