Formel 1, Qualifying beim GP von Großbritannien in Silverstone: Mercedes schnappt sich Doppelpole - Verstappen nur Vierter

Von SPOX/SID
Mercedes
© getty

Mercedes-Pilot George Russell hat sich die Pole Position für sein Heimrennen gesichert. Der Engländer schnappte sich im Qualifying zum Großen Preis von Großbritannien in Silverstone bei schwierigen Bedingungen den besten Startplatz vor seinen Landsleuten Lewis Hamilton (Mercedes) und Lando Norris im McLaren.

Anzeige
Cookie-Einstellungen

Weltmeister Max Verstappen (Niederlande) musste sich im Red Bull mit Rang vier begnügen, der Emmericher Nico Hülkenberg erreichte im Haas den starken sechsten Startplatz.

"Was für ein super Gefühl. Anfang des Jahres hätte ich mir niemals erträumt, hier auf Startplatz eins zu stehen", sagte Russell: "Das Auto fühlt sich toll an, es ist hier richtig zum Leben erwacht." Norris zeigte sich "zufrieden" trotz Rang drei, der 24-Jährige rechnete sich für den Grand Prix am Sonntag (16.00 Uhr MESZ/Sky) einiges aus: "Das wird sicher ein gutes Rennen, ich kann mit George und Lewis sicher mithalten."

Verstappen, der sich nach einem Ausritt im ersten Abschnitt des Qualifying Schäden an seinem Unterboden zuzog, konnte mit dem Ausgang angesichts der Umstände durchaus leben. "Alle haben einen Superjob gemacht. Platz vier ist nach Q1 viel besser als erwartet. Ich hoffe, dass wir morgen dabei sein können", sagte der dreimalige Champion.

Für Russell ist es die dritte Pole Position seiner Karriere und die zweite der Saison nach Montreal. In der vergangenen Woche siegte der 26-Jährige beim Großen Preis von Österreich, dabei profitierte er allerdings von einer Kollision von Verstappen und Norris.

Verstappen führt die Fahrer-WM vor dem zwölften Saisonrennen am Sonntag mit 81 Punkten Vorsprung auf Norris an.

Formel 1, Das Qualifying beim GP von Großbritannien: Die Startaufstellung

StartplatzFahrerTeam
1George RussellMercedes
2Lewis HamiltonMercedes
3Lando NorrisMcLaren
4Max VerstappenRed Bull
5Oscar PiastriMcLaren
6Nico HülkenbergHaas
7Carlos SainzFerrari
8Lance StrollAston Martin
9Alexander AlbonWilliams
10Fernando AlonsoAston Martin
11Charles LeclercFerrari
12Logan SargeantWilliams
13Yuki TsunodaRacing Bulls
14Guanyu ZhouSauber
15Daniel RicciardoRacing Bulls
16Valtteri BottasSauber
17Kevin MagnussenHaas
18Esteban OconAlpine
19Sergio PérezRed Bull
20Pierre GaslyAlpine

Formel 1: Das Qualifying beim GP von Großbritannien in Silverstone im Liveticker zum Nachlesen

Q3: Doppelpole für die Mercedes! Russell ist einen ticken schneller als Hamilton, dahinter musste Norris die Runde abbrechen. Der McLaren-Pilot bleibt aber an drei. Dahinter kommt Verstappen nicht über Platz vier hinaus. Piastri wird Fünfter.

Q3: Verstappen verbessert sich nicht. Aber Hamilton ist schnell unterwegs.

Q3: Die ersten Zeiten sehen nicht gut aus. Verstappen ist nicht schneller.

Q3: Verstappen ist erneut als Erster auf der Strecke. Kann sich der Niederländer verbessern?

Q3: Der erste Schuss ist getätigt, die Fahrer kehren allesamt an die Box zurück. Wir bereiten uns auf den Showdown hier in Silverstone vor.

Q3: Aber auch die Mercedes sind hier bockstark unterwegs. Hamilton sprengt die McLaren. Russell ist sechs Tausendstel schneller als Norris und schiebt sich an die Spitze.

Q3: Aber die McLaren kommen im Formationsflug. Piastri ist ein Zehntel schneller als Verstappen, Norris legt da nochmal einen Schippe drauf und fährt eine 1:26.0.

Q3: Verstappen setzt die erste Bestzeit der Session. 1:26.3 ist der Niederländer schnell.

Q3: Wir starten in den letzten Abschnitt. Wer schnappt sich die Pole in Silverstone?

Q2: Tatsächlich. Stroll ist einen Tick schneller als Leclerc und verdrängt den Monegassen auf den elften Platz. Darüber hinaus verpassen auch Sargeant, Tsunoda, Zhou und Ricciardo den Sprung in den Top Ten.

Q2: Lecerc ist nicht schnell genug. Nur P7 für den Ferrari-Fahrer. Das könnte eng werden.

Q2: Wieder sehr viele grüne Zwischenzeiten. Lecerc, Sainz, Verstappen. Sie alle werden sich verbessern.

Q2 : Eine Minute noch auf der Uhr. Einen Versuch haben die 15 Piloten noch.

Q2: Die Strecke wird immer besser. Norris erobert die Spitze für McLaren zurück, dahinter geht Russell an die zwei.

Q2: Hülkenberg ist nochmal schneller! Mit einer 1:26.8 kassiert er Piastri und springt an die ein.

Q2: Es scheint, als würden sich teilweise mehrere schnelle Runden am Stück mit den weichen Reifen ausgehen. Piastri ist der Erste, der eine Zeit unter 1:27 aufs Tableau zaubert. 1:26.9 für den Australier.

Q2: Sainz und Alonso legen nach und springen an die Spitze. Auch Verstappen ist auf seiner zweiten Runde schneller. P3.

Q2: Leclerc scheint ebenfalls Schwierigkeiten zu haben. Nur P8 derzeit für den Monegassen. Das würde eng werden mit dem Einzug ins Q3.

Q2: Stark von Albon bis hierhin. Im zweiten Versucht verbessert sich der Williams-Pilot nochmal ein Stück und hüpft auf P5 nach vorne.

Q2: Norris ist im ersten Versuch am schnellsten. Ein Zehntel ist der Brite schneller als Verfolger Sainz, mit zwei Zehntel Abstand folgt dann Teamkollege Piastri. Verstappen hatte auf seiner Runde wohl ein Problem, das fehlen nämlich fast vier Zehntel auf Norris.

Q2: Albon setzt mit einer 1:27.9 zunächst die beste Zeit in diesem Q2.

Q2: Die Ampeln schalten auf grün. Q2 ist freigegeben. Noch hält das Wetter, alle Fahrer haben deshalb Softs aufgezogen.

Q1: Raus nach dem ersten Abschnitt sind damit Gasly, Pérez, Ocon, Magnussen und Bottas. Gleich geht es mit Q2 weiter.

Q1: Bei Hülkenberg wird es tatsächlich noch einmal knapp. Letztlich rettet er P15 noch ins Ziel - gerade so für den Einzug in Q2.

Q1: Aber die Zeiten purzeln weiter. Und viele Piloten sind noch auf einer schnellen Runde.

Q1: Beide halten dem Druck stand. Verstappen springt auf die vier nach vorne, Sainz sogar auf drei.

Q1: Verstappen im Kies! Die Runde ist damit im Eimer, einen Versuch hat der Niederländer aber noch. Auch Sainz lebt gefährlich und muss sich dringend verbessern.

Q1: Hülkenberg setzt sich zunächst an die Spitze, wird dann aber direkt im Anschluss von den beiden McLaren geknackt, Dennoch sieht die Zeit gut aus, das sollte reichen.

Q1: Grüne und lila Sektoren soweit das Auge reicht. Auf den Trockenreifen verbessern sich alle Piloten nun deutlich.

Q1: Grün! Das Feld ist wieder unterwegs. Sieben Minuten sind noch zu absolvieren in diesem Abschnitt.

Q1: In wenigen Minuten soll es weiter gehen. Der Red Bull des Mexikaners ist mittlerweile geborgen.

Q1: Die Wiederholung zeigt: In Copse kam Pérez ein wenig zu weit von der Strecke und war auf nasser Fahrbahn dann nur noch Beifahrer.

Q1: Rote Flagge! Pérez steckt im Kies fest. Mit aller Kraft versucht er, auf die Strecke zurückzukehren, das wird aber nichts. Damit ist das Qualifying für den Mexikaner gelaufen.

Q1: Immer mehr Fahrer tauschen auf Trockenreifen. Da werden gleich die Zeiten purzeln.

Q1: Bottas ist nun der Erste, der es auf Softs wagt. Da schaut die Konkurrenz nun natürlich gespannt hin.

Q1: Hülkenberg ist noch überhaupt nicht rausgefahren. Hoffentlich gibt es beim Haas-Piloten kein Problem mit dem Auto. Zehn Minuten sind noch auf der Uhr.

Q1: Hin zum Ende der Session dürfte es so trocken sein, dass es der ein oder andere mit Slicks probieren wird. Natürlich aber nur, wenn das Wetter hält.

Q1: Zumindest bis Verstappen kommt. Der Niederländer ist nochmal zweieinhalb Zehntel schneller. Da kommt auch Norris nicht ran, der sich mit einem Zehntel Rückstand zunächst auf Rang zwei einordnet.

Q1: Hamilton setzt die erste aussagekräftige Bestzeit der Session. 40 Tausendstel ist er schneller als Teamkollege Russell.

Q1: Die Strecke ist immer noch nicht ganz abgetrocknet. Dementsprechend fahren alle Fahrer zunächst mit den Intermediates raus.

Q1: Los geht's. Der erste Abschnitt der Qualifikation ist freigegeben.

Vor Beginn: Zumindest in den ersten 15 Minuten der Session soll es aber trocken bleiben. Mal sehen, wie es sich danach entwickelt.

Vor Beginn: Die Bedingungen haben sich seit dem Training kaum verändert. Die Regenwahrscheinlichkeit für das Qualifying liegt bei knapp 60 Prozent, es könnte uns also eine spannende Session erwarten.

Vor Beginn: Weltmeister Max Verstappen belegte im Red Bull Rang fünf mit mehr als acht Zehntelsekunden Rückstand. Nico Hülkenberg kam im Haas auf den neunten Platz.

Vor Beginn: Im dritten Freien Training setzte Mercedes-Pilot George Russell die schnellste Zeit. Unter widrigen Bedingungen setzte Russell auf Intermediate-Reifen in 1:37,529 Minuten die Bestzeit vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton und McLaren-Pilot Lando Norris.

Vor Beginn: In Spielberg konnte sich zuletzt Max Verstappen die Poleposition sichern. Steht der Red-Bull-Pilot auch beim Rennen in Silverstone in der ersten Startreihe?

Vor Beginn: Der Kampf um die Pole beginnt um 16 Uhr.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Qualifying beim GP von Großbritannien!

F1-Verstappen-AUT-1200
© getty

Formel 1: Das Qualifying beim GP von Großbritannien in Silverstone heute im Liveticker - Die Infos im Überblick

  • Event: Großer Preis von Großbritannien, Qualifying
  • Ort: Silverstone (England)
  • Datum: 6. Juli 2024
  • Uhrzeit: 16.00 Uhr
  • Übertragung im TV: Sky
  • Übertragung im Livestream: Sky-Go-App, WOW, RTL+
  • Liveticker: SPOX

Formel 1: Das Qualifying beim GP von Großbritannien in Silverstone heute im Liveticker - Der WM-Stand nach 11 von 24 Rennen

Fahrerwertung:

Pos.FahrerPkt.
1.Max Verstappen (Red Bull)237
2.Lando Norris (McLaren)156
3.Charles Leclerc (Ferrari)150
4.Carlos Sainz (Ferrari)135
5.Sergio Pérez (Red Bull)118
6.Oscar Piastri (McLaren)112
7.George Russell (Mercedes)111
8.Lewis Hamilton (Mercedes)85
9.Fernando Alonso (Aston Martin)41
10.Yuki Tsunoda (Racing Bulls)19
11.Lance Stroll (AstonMartin)17
12.Nico Hülkengerg (Haas)14
13.Daniel Ricciardo (Racing Bulls)11
14.Oliver Bearman (Ferrari)6
15.Pierre Gasly (Alpine)6
16.Kevin Magnussen (Haas)5
17.Esteban Ocon (Alpine)3
18.Alexander Albon (Williams)2
19.Guanyu Zhou (Sauber)0
20.Valtteri Bottas (Sauber)0
21.Logan Sargeant (Williams)0

Konstrukteurswertung:

Pos.TeamPkt.
1.Red Bull Racing355
2.Scuderia Ferrari291
3.McLaren268
4.Mercedes-Benz196
5.Aston Martin58
6.Visa Cash App Racing Bulls30
7.Haas19
8.Alpine9
9.Williams2
10.Stake Sauber0