Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1, GP von Monaco: Datum, Termin, Zeitplan, Übertragung im TV und Livestream

Von SPOX
In Monaco findet der fünfte Grand Prix der Saison 2021 statt.

Nach dem Grand Prix von Spanien steht mit dem Grand Prix von Monaco das fünfte Rennwochenende der Formel-1-Saison 2021 an. Datum, Termin, Zeitplan, Übertragung im TV und Livestream - hier bekommt Ihr die wichtigsten Infos zum Rennen im Fürstentum.

Formel 1, GP von Monaco: Datum, Termin, Zeitplan

Die Formel-1-Saison geht nach dem Grand Prix in Barcelona munter weiter. In zwei Wochen ist das Fürstentum Monaco die nächste Station im Kalender. Das Rennwochenende beginnt am 20. Mai um 11.30 Uhr mit dem ersten Freien Training. Anders als bei den Grands Prix zuvor steigt die erste Session nicht an einem Freitag, sondern an einem Donnerstag.

Der Grund: Der GP fand traditionell immer am Wochenende nach Christi Himmelfahrt (fällt immer auf einen Donnerstag) statt, da der Stadtverkehr in Monte Carlo an einem Feiertag geringer ist als an einem Werktag und die Fans somit mehr Zeit haben, sich das Großereignis anzusehen.

Im Laufe der Zeit löste sich jedoch die Abhängigkeit der Terminierung mit Christi Himmelfahrt, so dass heute nur aus praktischen Gründen am Freitag nicht gefahren wird. Der freie Tag kann etwa genutzt werden, um die Autos, Ersatzteile und sonstiges Equipment ins enge Fahrerlager zu transportieren.

Auf den trainingsfreien Freitag folgt dann am Samstag (22. Mai) das 3. Freie Training sowie das Qualifying. Das Spektakel erreicht dann am Sonntag mit dem Rennen auf dem Circuit de Monaco den Höhepunkt. Los geht es um 15 Uhr deutscher Zeit.

Formel 1: GP von Monaco - Das Rennwochenende im Überblick

DatumUhrzeit (MEZ)Session
Donnerstag, 20. Mai 202111.30 Uhr1. Freies Training
Donnerstag, 20. Mai 202115 Uhr2. Freies Training
Samstag, 22. Mai 202112 Uhr3. Freies Training
Samstag, 22. Mai 202115 UhrQualifying
Sonntag, 23. Mai 202115 UhrRennen

Formel 1, GP von Monaco: Übertragung im TV und Livestream

Da für diese Saison Sky die Exklusivrechte für die Motorsport-Königsklasse besitzt, wird das komplette Rennwochenende beim Pay-TV-Sender zu sehen sein. Die Übertragung aller Sessions in Monaco seht Ihr auf dem frisch eingeführten Kanal Sky Sport F1.

Den Sender könnt Ihr zudem auch im Livestream bei Sky aufrufen. Wer ein Sky-Abo besitzt, nutzt sky Go, wer nicht, ist bei SkyTicket gut aufgehoben - das sind die beiden Optionen, die Euch den Zugang zum Livestream ermöglichen.

RTL ist in dieser Saison ebenfalls für vier Grands Prix verantwortlich, Monaco gehört jedoch nicht dazu. Eine Übertragung im deutschen Free-TV gibt es also nicht.

In Österreich läuft hingegen das Stadtrennen jedoch sehr wohl im Free-TV. Der ORF und ServusTV teilen sich nämlich die Übertragungsrechte für die Formel-1, für die Übertragung des Rennens in Monaco ist ServusTV zuständig.

Trotzdem gibt es auch für deutsche Motorsportfans eine Möglichkeit, die österreichischen Sender aufzurufen.

Formel 1, GP von Monaco im SPOX-Liveticker

Alle Sessions tickert SPOX zudem auf der eigenen Website detailliert und in einer hohen Frequenz live für Euch. Wer also nicht auf das TV- und Livestream-Angebot zugreifen kann, hat mit SPOX eine perfekte Alternative.

Hier geht's zur Liveticker-Übersicht von SPOX.

Formel 1 - Weltmeisterschaft: Der Rennkalender im Überblick

DatumUhrzeit (MEZ)Grand PrixStreckeSieger
28. März17 UhrBahrainBahrain International Circuit (Sakir)Lewis Hamilton
18. April15 UhrEmilia-RomagnaAutodrome Enzo e Dino Ferrari (Imola)Max Verstappen
2. Mai16 UhrPortugalAutodromo Internacional do Algarve (Portimao)Lewis Hamilton
9. Mai15 UhrSpanienCircuit de Barcelona-Catalunya (Barcelona)Lewis Hamilton
23. Mai15 UhrMonacoCircuit de Monaco (Monte-Carlo)
6. Juni14 UhrAserbaidschanBaku City Circuit (Baku)
13. Juni15 UhrTürkeiIstanbul Park Circuit (Istanbul)
27. Juni15 UhrFrankreichCircuit Paul Ricard (Le Castellet)
4. Juli15 UhrÖsterreichRed Bull Ring (Spielberg)
18. Juli16 UhrGroßbritannienSilverstone Circuit (Silverstone)
1. August15 UhrUngarnHungaroring (Budapest)
29. August15 UhrBelgienCircuit de Spa-Francorchamps (Spa)
5. September15 UhrNiederlandeCircuit Park Zandvoort (Zandvoort)
12. September15 UhrItalienAutodromo Nazionale Monza (Monza)
26. September14 UhrRusslandSochi Autodrom (Sochi)
3. Oktober14 UhrSingapurMarina Bay Street Circuit (Singapur)
10. Oktober7 UhrJapanSuzuka Inernational Racing Course (Suzuka)
24. Oktober21 UhrUSACircuit of The Americans (Austin)
31. Oktober20 UhrMexikoAutodromo Hermanos Rodriguez (Mexiko-Stadt)
7. November18 UhrBrasilienAutodromo Jose Carlos Pace (Sao Paulo)
21. November7 UhrAustralienAlbert Park Circuit (Melbourne)
5. Dezember17 UhrSaudi-ArabienJeddah Street Circuit (Jeddah)
12. Dezember14 UhrAbu DhabiYas Marina Circuit (Abu Dhabi)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung