Cookie-Einstellungen
Wintersport

Ski Alpin JETZT LIVE: Matthias Mayer führt vor Vincent Kriechmayr! Kitzbühel im Livestream & TV sehen

Von SPOX Österreich/APA

Dank Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr hat Österreich bei den 80. Hahnenkamm-Rennen einen Doppelsieg im prestigeträchtigsten Rennen gefeiert (Zur Rennanalyse).

Jetzt ein neues Konto bei DAZN eröffnen und im ersten Monat den kompletten Ski-Weltcup gratis im Eurosport-Channel live mitverfolgen!

Im Gegensatz zum Super-G konnten die ÖSV-Läufer in diesem Winter in der Abfahrt noch keinen vollen Erfolg einfahren. Im bisherigen Abfahrts-Weltcup war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Beat Feuz und Dominik Paris. Doch mit dem Kreuzbandriss des Südtirolers werden die Karten auf der Streif neu gemischt.

Mit Vincent Kriechmayer und Matthias Mayer kann Österreich zwei starke Abfahrer vorweisen, gerade mit den österreichischen Fans im Rücken, könnte etwas möglich sein. Zudem kommt Mayer nach dem gestrigen zweiten Platz im Super-G mit breiter Brust.

Ski-Weltcup: TV-Übertragung & Livestream des Hahnenkamm-Rennens

Über den Eurosport-Channel zeigt DAZN den gesamten Ski-Weltcup live - so auch alle Rennen auf der Streif.

Ihr habt die Möglichkeit, den Streamingdienst für einen Monat kostenlos zu testen. Anschließend kostet ein DAZN-Abonnement 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro im Jahresabo.

Außerdem zeigt der ORF die Rennen live auf ORF eins und in der TvThek. Vor der Streif-Abfahrt steht die zweite Damen-Abfahrt aus Bansko auf dem Programm.

UhrzeitOrtDisziplinLIVETICKERTV
11.30 UhrKitzbühel (AUT)Abfahrt HerrenSPOXDAZN, ORF

Herren-Abfahrt auf der Streif: Liveticker

Für alle, die den Klassiker nicht vor dem Fernsehrschirm verfolgen können, bietet sich idealerweise der SPOX-Liveticker an.

Kitzbühel: Startnummern der ÖSV-Herren auf der Streif

Acht Österreicher nehmen die Streif am Samstag in Angriff. Hier geht's zur kompletten Startliste, die ÖSV-Läufer kommen mit folgenden Nummern:

  • 6: Max Franz
  • 9: Vincent Kriechmayr
  • 13: Matthias Mayer
  • 19: Otmar Striedinger
  • 23: Christian Walder
  • 29: Daniel Danklmaier
  • 37: Johannes Kröll
  • 50: Stefan Babinsky

Favoriten der Kitzbühel-Abfahrt? Wer gewinnt auf der Streif?

Der Favoritenkreis für die heutige Weltcup-Abfahrt in Kitzbühel scheint so groß wie nie die Jahre zuvor. Denn mit Dominik Paris fehlt der Kitz-Rekordsieger unter den aktiven Fahrern und Topfavorit. Dazu sorgt auch der Umstand, dass die Streif im Training etwas weniger scharfe Krallen gezeigt hat, für neu gemischte Karten. So hoffen die Österreicher auf den ersten Heimsieg seit 2014.

Max Franz geht mit Startnummer sechs als erster Österreicher ins Rennen. Vincent Kriechmayer folgt mit Nummer neun, der gestrige Zweitplatzierte Matthias Mayer mit Nummer 13. Los geht es um 11.30 Uhr.

Weltcup: Stand in der Abfahrt der Männer

Platz

Athlet

Siege

Punkte

1.

Beat Feuz (SUI)

2

400

2.

Dominik Paris (ITA)

2

384

3.

Thomas Dreßen (GER)

2

201

4.

Matthias Mayer (AUT)

0

200

5.

Alesander Aamodt Kilde (NOR)

0

198

6.

Vincent Kriechmayer (AUT)

0

174

7

Johan Clarey (FRA)

0

162

8.

Adrien Theaux (FRA)

0

108

.

Urs Kryenbühl (SUI)

0

108

10.

Ryan Cochran-Siegle (USA)

0

107

Ski Alpin: Weltcup-Kalender der Herren im Jänner

DatumOrtDisziplinSieger
05.01.2020Zagreb (CRO)SlalomNoel (FRA)
08.01.2020Madonna di Campiglio (ITA)SlalomYule (SUI)
11.01.2020Adelboden (SUI)RiesenslalomKranjec (SVN)
12.01.2020Adelboden (SUI)SlalomYule (SUI)
17.01.2020Wengen (SUI)KombinationMayer (AUT)
18.01.2020Wengen (SUI)AbfahrtFeuz (SUI)
19.01.2020Wengen (SUI)SlalomNoel (FRA)
24.01.2020Kitzbühel (AUT)Super-GJansrud (NOR)
25.01.2020Kitzbühel (AUT)Abfahrt
26.01.2020Kitzbühel (AUT)Slalom
28.01.2020Schladming (AUT)Slalom
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung