Tennis

Australian Open: Dominic Thiem übersteht Härtetest gegen Alex Bolt

Von SPOX Österreich
Dominic Thiem gewann gegen Alex Bolt.

Dominic Thiem hat am Donnerstag nach fünf Sätzen die dritte Runde bei den Australian Open erreicht. Der Niederösterreicher setzte sich gegen den Australier Alex Bolt mit 6:2, 5:7, 6:7(5), 6:1, 6:2 durch.

"Es machte großen Spaß. Ich bin sehr glücklich, denn das war ein hartes Match", sagte Thiem über seinen zwischenzeitlichen 1:2-Satzrückstand. "Mir gefällt es, vor einem großen Publikum zu spielen - auch wenn die meisten Fans gegen mich sind."

Dabei hatte Thiem die Partie gegen den Weltranglisten-140. eigentlich gut im Griff. Nach einem starken Beginn führte er bereits mit Satz und Break, doch dann holte sich Bolt gleich fünf Games in Folge und damit auch den zweiten Satz.

Daran hatte Thiem lange zu knabbern, wie seine Körpersprache vermuten ließ. Von seinen Trainern Nicolas Massu und Thomas Muster gab es zu lautstarke Anweisungen, sodass der Stuhlschiedsrichter Thiem dafür sogar verwarnte. Der Weltranglistenfünfte kam zwar zu Breakchancen, konnte aber eine Vielzahl davon nicht nutzen. Bolt spielte weiterhin groß auf und holte sich mit aggressiven Grundschlägen den dritten Satz im Tiebreak.

Thiem verließ kurz den Platz, um sich zu sammeln, und steigerte sein Niveau wieder. Gleichzeitig fiel Bolts Level ab, gezeichnet von seiner Erstrundenpartie, als er Albert Ramos-Vinolas in fünf Sätzen niederrang. Nach 3:26 Stunden verwandelte Thiem, der 56 Winner und 31 unerzwungene Fehler schlug, seinen ersten Matchball mit einem Service-Winner.

In der dritten Runde trifft Thiem auf Kevin Anderson oder Taylor Fritz. Die Partie hat nach Thiems Zweitrundensieg noch nicht einmal begonnen.

Dominic Thiem: Weg bei den Australian Open 2020

RundeGegnerErgebnisSpielzeit
1. RundeAdrian Mannarion (FRA)6:3,7:5,6:22:21 Std.
2. RundeAlex Bolt (AUS)6:2, 5:7, 6:7(5), 6:1, 6:23:26 Std.
3. RundeTaylor Fritz (USA)/Kevin Anderson (RSA)--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung