Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Kandidat gibt bei Assinger wegen Olympia auf

Von SPOX Österreich
Kandidat Daniel Wisser mit Moderator Armin Assinger

Die ORF-Millionenshow hätte am Montagabend beinahe einen neuen Millionär hervorgebracht. Ausgerechnet eine Sport-Frage zwang Kandidat Daniel Wisser bei der letzten Hürde aber zur Aufgabe.

"Auf welchem Gebiet gab es bei den Olympischen Spielen zwischen 1912 und 1948 Wettbewerbe? A: Kochen, B: Schach, C: Angeln, D: Kunst ", lautete die Millionenfrage an Daniel Wisser. Der Buch-Autor hatte für Moderator Armin Assinger jedoch keine Antwort parat. Er entschied sich zum Ausstieg und nahm anstatt der Million 300.000 Euro mit nach Hause.

Die richtige Antwort wäre "D: Kunst" gewesen. Seine Joker hatte der Kandidat schon alle aufgebraucht. Im Falle von Olympia wäre es ihm "unmöglich gewesen, auf die richtige Spur zu kommen", meint Wisser. "Die schwierigste Entscheidung des Abends war daher korrekt: einen Schritt vor der Million auszusteigen."

Kostenlos die wichtigsten Sport-News per WhatsApp auf's Handy

Die österreichsiche Ausgabe von "Wer wird Millionär?" brachte in ihrer Geschichte bisher sieben Millionäre heraus, zuletzt wurde die Millionenfrage 2013 richtig beantwortet.

Armin Assinger im Interview

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung