Cookie-Einstellungen
Fussball

Rapid statt Ausland! Martin Moormann verlängert in Hütteldorf

Von SPOX Österreich
Martin Moormann

Die Kaderplanungen bei Rapid für die kommende Saisonen laufen weiter auf Hochtouren. Nach den Vertragsverlängerungen von Moritz Oswald und Bernhard Zimmermann hat nun auch Martin Moormann vorzeitig bis Sommer 2025 verlängert.

Martin Moormann stammt aus dem Nachwuchs des SV Sierndorf im niederösterreichischen Weinviertel. Über den SV Horn wechselte der gebürtige Stockerauer im Sommer 2014 in die Nachwuchsabteilung von St. Pölten. In der niederösterreichischen Landeshauptstadt durchlief der heute 20-Jährige gemeinsam mit Leo Greiml die gesamte Akademieabteilung, ehe das Duo im Sommer 2018 nach Hütteldorf wechselte.

Bei Rapid II avancierte der Niederösterreicher zum Leistungsträger, hatte aber immer wieder mit Verletzungen und Rückschlägen zu kämpfen. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der Defensivspieler daher nur fünf Einsätze in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse.

Barisic: „Enormes Entwicklungspotenzial“

Anders läuft es in dieser Saison: Innerhalb von einer Woche feierte Moormann im Herbst 2021 sein Bundesliga-, Europacup- und ÖFB-Cup-Debüt. Unter Cheftrainer Ferdinand Feldhofer stand er, bis auf das Auswärtsspiel gegen Sturm Graz, in jeder Begegnung in der Startformation. Derzeit hält der Youngster bei wettbewerbsübergreifenden 16 Pflichtspieleinsätzen für die Profimannschaft des SK Rapid.

Zuletzt soll es Interesse aus dem Ausland gegeben haben, Moormann entschied sich aber für eine Zukunft in Hütteldorf. „Martin Moormann ist ein Spieler, der in der Vergangenheit immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen hatte, aber auch immer wieder bewiesen hat, dass er stärker zurückkommen kann. Deshalb freut es mich persönlich sehr, dass wir mit 'Morli' ein weiteres Eigengewächs an den Verein binden konnten, der zudem noch ein enormes Entwicklungspotential hat“, freut sich Sportdirektor Zoran Barisic. „Er hat bereits jetzt bewiesen, dass er trotz seines noch jungen Alters Drucksituationen auf nationaler als auch internationaler Ebene standhalten kann.“

Moormann: „Erst am Anfang meiner Karriere“

Moormann zu seiner Vertragsverlängerung: „Das letzte Jahr hat mir gezeigt, wie schnell es im Fußball gehen kann. Im vergangenen Sommer war es für mich, nach all diesen vielen Verletzungen, überhaupt nicht absehbar, dass ich im Herbst zu meinen ersten Profieinsätzen kommen werde. Umso mehr weiß ich das alles zu schätzen, ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, welches mir tagtäglich vom Cheftrainer, dem Trainerteam und den Vereinsverantwortlichen entgegengebracht wird."

Moormann weiter: „Für mich hat sich im Herbst ein Kindheitstraum erfüllt, bei meinem Lieblingsverein, die ersten Einsätze im Profifußball zu absolvieren. Deshalb bin ich sehr glücklich über die Vertragsverlängerung und das meine Reise mit dem SK Rapid nun mindestens drei Jahre weiter gehen wird. Ich stehe noch am Anfang meiner Karriere, möchte aber gemeinsam mit der Mannschaft in Zukunft maximal erfolgreich sein, diesem Ziel werde ich weiterhin alles unterordnen und auf dem Platz immer alles geben.“

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung