Cookie-Einstellungen
Fussball

Sturm Graz: Sandro Ingolitsch erlitt schwere Knieverletzung

Von SPOX Österreich

Sandro Ingolitsch hat sich im Spiel am Sonntag gegen den FK Austria Wien eine komplexe Knieverletzung zugezogen.

Genauere Untersuchungen im Unfallkrankenhaus Steiermark Standort Graz haben ergeben, dass sich der 23-Jährige das vordere Kreuzband, das Innenband sowie den Meniskus gerissen hat.

Ingolitsch wird bereits am Dienstag Vormittag von Dr. Jürgen Mandl operiert, das Ärzteteam rechnet mit einer Ausfallszeit von rund neun Monaten.

"Die Diagnose ist unglaublich bitter und hat unsere schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Der Verein wird alles tun um Sandro bestmöglich auf dem Weg zurück zu unterstützen. Der gesamte SK Sturm wünscht ihm von Herzen alles Gute für die OP und gute und schnelle Besserung", sagt Geschäftsführer Sport Andreas Schicker.

Beim Stand von 0:0 traf Austria-Kicker Pichler mit gestrecktem Bein das Knie von Ingolitsch, der 23-Jährige musste daraufhin mit der Trage vom Feld gebracht werden. Für Pichler war die Partie ebenfalls beendet, der zur Halbzeitpause eingewechselte Stürmer ging nach nur neun Minuten mit glatt Rot vom Platz.

Im Anschluss an die Partie sendete Pichler Genesungswünsche via Instagram-Story. "Ich wünsche dir nur das Beste", schrieb der Offensivspieler.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung