Fussball

FK Austria Wien siegt gegen TSV Hartberg - LASK mit Remis gegen SKN St. Pölten

Von SPOX Österreich
Austria mit Testspiel-Sieg gegen Hartberg

Die Wiener Austria konnte die Generalprobe auf den Bundesliga-Restart gegen den TSV Hartberg aus der Meistergruppe mit 1:0 (1:0) gewinnen. Für den LASK gab es gegen St. Pölten lediglich ein 0:0-Remis.

Bei den Veilchen spielte eine potenzielle Stammformation für den Restart und dementsprechend nahm das Heimteam das Zepter in die Hand, bereits früh wurde ein Abschluss von Christoph Monschein wegen Abseits aberkannt (9.).

Aber auch die Hartberger fanden Chancen durch Rajko Rep und Dario Tadic vor, der erste und einzige Treffer gelang aber der Austria kurz vor der Pause, als Dominik Fitz per Freistoß direkt ins Tor der Gäste traf (45.).

Nach der Pause rotierten die Teams kräftig durch, die Austria blieb dominant, musste aber auch Chancen hinnehmen. Unter anderem traf Rep per Freistoß die Latte und scheiterte an Goalie Mirko Kos.

LASK: Trostloses Remis gegen SKN St. Pölten

In der Paschinger Raiffeisen-Arena war es St.-Pölten-Trainer Robert Ibertsberger, der 79 Tage nach seiner Verpflichtung sein Debüt auf der Bank der "Wölfe" gab. Er sah eine durchaus ansprechende Abwehrleistung des Schlusslichts, das zum Abschluss des Kurztrainingslagers im Innviertel dem Meisterkandidaten das Leben schwer machte.

Der LASK, dessen Anschuldigungen bezüglich Corona-Verstößen weiterhin offen bleiben, konnte das 0:0 kaum als Erfolg verbuchen.

Viele Chancen gab es in der Partie nicht, die Gäste aus Niederösterreicher waren dem Tabellenführer aber ebenbürtig und erkämpfte sich zum Test für den Restart also ein Remis.

Hier geht's zur Testspiel-Übersicht aller Bundesligisten.

FK Austria Wien - TSV Hartberg 1:0 (1:0)

Tore:

1:0 Fitz (45.)

Austria spielte mit: Pentz (Kos/75.) - Poulsen (Martschinko/45.), Madl (Jarjue/75.), Palmer-Brown (Handl/75.), Klein (Zwierschitz/45.) - Borkovic (Demaku/45.), Grünwald (Jeggo/45.) - Sarkaria (Wimmer/45.), Fitz, Sax (Pichler/45.) - Monschein (Edomwonyi/45.)

Stimmen zum Spiel:

  • Christian Ilzer: "Es war ein aufschlussreicher Test. Wir haben gesehen, dass wir noch an ein paar Schrauben drehen müssen in den kommenden Tagen. Unser Treffer fiel zwar vor der Pause, die beste Phase hatten wir aber sicher in den ersten 20 Minuten nach dem Wiederbeginn. Wir haben bereits im Winter viele junge Spieler herangeführt. Ich hoffe, dass uns das jetzt in dieser dichten Phase entgegenkommt."

LASK - SKN St. Pölten : (0:0)

Tore: -

Stimmen zum Spiel:

  • Valérien Ismaël: "Man hat in diesem Spiel natürlich deutlich den Unterschied zwischen Trainings- und Spielrhythmus gesehen. Das war heute ein sehr guter Test gegen einen sehr guten Gegner, der sehr strukturiert und organisiert aufgetreten ist. Wir haben es heute versäumt, die Torchancen, die wir vorgefunden haben, zu verwerten. Gerade was die Intensität sowie Erfahrungswerte hinsichtlich Abstimmung und Atmosphäre im Stadion betrifft, war das aus unserer Sicht ein sehr gelungener Test."

  • Robert Ibertsberger: "Defensiv haben wir das heute schon sehr gut gemacht. Der LASK ist für uns ein echter Gradmesser, deshalb können wir mit dem Ergebnis zufrieden sein. Vorne hätten wir auch 1-2 Tore machen können. Auf dieses Spiel lässt sich aufbauen."

Bundesliga: Tabelle in der Meistergruppe

Pl.

Verein

Spiele

S

U

N

Tore

Diff

Punkte

1

Red Bull Salzburg

22

14

6

2

74:26

48

24

2

LASK

22

17

3

2

50:20

30

21*

3

SK Rapid Wien

22

11

7

4

47:26

21

20

4

RZ Pellets WAC

22

11

5

6

50:27

23

19

5

SK Puntigamer Sturm Graz

22

9

5

8

37:28

9

16

6

TSV Prolactal Hartberg

22

8

5

9

36:50

-14

14

* 6 Punkte Abzug aufgrund eines Verstoßes gegen den Grundgedanken des Fairplay.

Bundesliga: Tabelle in der Qualifikationsgruppe

SpieleSUNToreDiff.Punkte
22510733:36-312
22731234:44-1012
22471122:43-219
22541326:50-249
22531426:52-269
22381121:54-338

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung