Fussball

Hee-chan Hwang von Red Bull Salzburg erleidet Muskelfaserriss

Von SPOX Österreich
Hee-chan Hwang

Hee-chan Hwang von Red Bull Salzburg musste beim ÖFB-Cup-Schlager gegen LASK verletzungsbedingt in der 81. Minute ausgewechselt werden. Nun steht die Diagnose fest.

Salzburgs Cup-Goldtorschütze, Hwang, verletzte sich vergangenen Donnerstag am Oberschenkel und wurde nach seiner Auswechslung ordentlich bandagiert. Nun einen Tag später steht nun die erschütternde Diagnose fest: Muskelfaserriss.

Der 24-Jährige wird den Salzburgern damit in den nächsten vier Wochen fehlen. Ein herber Rückschlag für die Mozartstädter angesichts des engen Titelrennens mit dem LASK. Hwang sorgte in der bisherigen Saison für satte 29 Torbeteiligungen in 29 Spielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung