Fussball

Zweite Liga: Austria Klagenfurt holt Benjamin Hadzic von Hannover 96

Von APA
Benjamin Hadzic geht bei Austria Klagenfurt auf Torejagd

Während es in Österreichs Fußball-Oberhaus am letzten Wintertransfertag ruhig zuging, gaben einige Zweitligisten noch Zugänge bekannt. So verstärkte sich u.a. Amstetten noch mit Mittelfeldspieler Marcel Canadi, der aus Lustenau kam. Austria Klagenfurt bediente sich bei Hannover 96 und holte den 20-jährigen Stürmer Benjamin Hadzic.

Tabellenschlusslicht Kapfenberg gab gleich drei Verpflichtungen bekannt. Die Steirer holten mit dem Nigerianer Paul Seun Komolafe (19) und Filip Skvorc (28/Allerheiligen) zwei Stürmer und zudem den kroatischen Verteidiger Mario Cetina (25).

Liefering verpflichtete mit Ahmet Gürleyen einen 20-jährigen Innenverteidiger, der von Mainz 05 auf Leihbasis bis Saisonende nach Salzburg wechselte. Auf derselben Position verstärkte sich Wacker Innsbruck mit Raffael Behounek (22), der aus Mattersburg kam.

FC Juniors OÖ holen Wolverhampton-Youngster

Die FC Juniors OÖ vermeldeten die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Flavio Silva Cristovao. Der 22-jährige Portugiese wechselte von der zweiten Mannschaft Wolverhamptons nach Oberösterreich. Klubmanager Fabian Zöpfl über den Neuzugang: "Kurz vor Transferschluss hat sich die Chance aufgetan, Flavio unter Vertrag zu nehmen. Wir sind froh, dass wir diese Möglichkeit wahrnehmen konnten. Der Spieler besitzt enormes Potenzial und kann uns mit Sicherheit weiterhelfen!"

Bei den Juniors unterschreibt Cristovao einen Vertrag der bis 31.12.2020 gültig ist und eine Option auf ein weiteres Jahr enthält.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung