Fussball

Red Bull Salzburg verleiht Jasper van der Werff zum FC Basel

Von SPOX Österreich
Jasper van der Werff wird verliehen.

Der FC Red Bull Salzburg gibt im Winter-Transferfenster 2020 einen weiteren Spieler ab. Jasper van der Werff wird in die Schweiz an den FC Basel verliehen - über insgesamt eineinhalb Jahre bis Sommer 2021.

Zeitgleich verlängerten die Bullen den Vertrag mit dem 21-Jährigen um ein weiteres Jahr bis Sommer 2023. Van der Werff kam im Sommer 2018 vom FC St. Gallen nach Salzburg und spielte seither fünf Mal für die Bullen.

Nach einer schweren Knieverletzung im vergangenen Jahr ist der Schweizer seit Saisonstart wieder fit. Er kam in der laufenden Saison als Kooperationsspieler beim FC Liefering auf neun Einsätze.

Christoph Freund: "Van der Werff hatte keine leichte Zeit"

"Jasper hatte bei uns bisher aufgrund einer langwierigen Verletzung keine leichte Zeit. Aber er ist jetzt wieder fit, und wir sind von seinem Können überzeugt, weshalb wir seinen Vertrag auch verlängert haben. Jetzt ist es wichtig, dass er in seiner Heimat wieder auf regelmäßige Einsätze auf sehr gutem Niveau kommt", wird Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund in einer Aussendung zitiert.

Beim FC Basel ist der ehemalige ÖFB-Teamchef Marcel Koller seit August 2018 als Trainer tätig. Der 20-fache Schweizer Meister liegt nach 18 Spieltagen auf Platz zwei in der Super League, zwei Zähler fehlen auf Tabellenführer Young Boys aus Bern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung