Donnerstag, 12.05.2016

Rose mit häuslicher Gewalt

Wrestler Adam Rose verhaftet

Wrestler Adam Rose steht vor einem Scherbenhaufen. Nach seiner 60-tägigen Dopingsperre wurde er von der Polizei in Florida wegen häuslicher Gewalt festgenommen. Das könnte das Ende seiner Karriere bedeuten.

Die WWE macht im Februar halt in Deutschland
© getty
Die WWE macht im Februar halt in Deutschland

Wie verschiedene US-Medien berichten, wurde Raymond Leppan, wie Rose mit bürgerlichem Namen heißt, am Mittwoch von der Polizei verhaftet, nachdem er seine Frau angegriffen hat. Zudem hatte er ihr bei einem Notruf das Telefon entrissen, was eine weitere Straftat darstellt. Rose hatte alle Vorwürfe bestätigt.

"Die WWE zeigt null Toleranz bei Angelegenheiten häuslicher Gewalt", erklärte ein WWE-Sprecher: "Gemäß unserer Firmenpolitik ist Raymond Leppan auf unbestimmte Zeit suspendiert worden." Bei einer Verurteilung wird Rose automatisch entlassen.

Aktiv ist der 36-Jährige aktuell nicht. Er verbüßt eine Dopingsperre, wehrt sich allerdings gegen die Vorwürfe. Er habe ADHS und deshalb sein Medikament Adderall genommen, was sein Arzt auch bestätigte. Auf diese Klarstellung reagierte die WWE allerdings nicht.

Alle WWE-Champions in der Übersicht

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.