Tennis

JC Ferrero Equelite Sport Academy: Tolle Programme im Jahr 2018

Von JC Ferrero Equelite Sport Academy/tennisnet
Die JC Ferrero Equelite Sport Academy
© JC Ferrero Equelite Sport Academy

Bei der JC Ferrero Equelite Sport Academy finden Jung und Alt das perfekte Angebot rund um Tennis und das Training mit den Profis vor Ort. Für das Jahr 2018 gibt es wieder tolle Angebote in der Akademie von Juan Carlos Ferrero.

Die ehemalige Nummer eins der Welt leitet seit mehreren Jahren die Akademie nahe der spanischen Metropole Valencia und heißt prominente Namen auf seinen Tennisplätzen willkommen. Zum Beispiel trainiert der spanischen ATP-Top-10-Spieler Pablo Carreno Busta regelmäßig bei Ferrero und findet dort professionelle und beste Möglichkeiten vor.

Doch nicht nur Profis verbessern in der Akademie ihr Tennis. Die JC Ferrero Equelite Sport Academy bietet jedes Jahr tolle Programme für die unterschiedlichsten Leistungslevel sowie Erwachsene und Kinder/Jugendliche gleichermaßen an.

Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit unter der spanischen Sonne bildet das U-12-Programm, bei dem junge Talente und tennisbegeisterte Kinder gefördert und professionell betreut werden. Natürlich lässt es sich Akademieleiter Ferrero nicht nehmen, selbst mit den Kids ein paar Bälle zu schlagen und Erlebnisse aus seinem Profileben zu teilen. "Ich trainiere mit unseren Spielern so oft es geht. Ich spiele sehr gerne mit ihnen, gebe ihnen Ratschläge, und sie nehmen das dankbar an", erklärte der ehemalige French-Open-Sieger im Interview mit tennisnet.

Rund-um-Angebot für Jedermann

Die weltweit anerkannte und geschätzte Akademie kümmert sich nicht nur um das Tennis der kleinen Sportler. Der Nachwuchs findet auch ein Rund-um-Programm vor Ort vor, das eine schulische Ausbildung, physisches Training und ein Hotel für die Familienmitglieder beinhaltet. Das 120.000 Quadratmeter große Areal bietet höchste Professionalität in allen Bereichen: Hotel mit Wellnessbereich, 20 Tennisplätze mit verschiedenen Belägen (Halle, Sand, Hartplatz), Poolanlage und ein Physiotherapiezentrum.

Bei der JC Ferrero Equelite Sport Academy findet jeder Spieler das passende Training und nicht nur das: In diesem Jahr finden die die 7. ITF Juan Carlos Ferrero Senior Open (14. - 20. Mai 2018) statt. Dabei bekommen tennisbegeisterte Spieler im Alter ab 35 bis 85 Jahren die Chance, einmal mit ehemaligen Profis und passionierten Tennisspielern zu spielen und sich unter professionellen Wettkampfbedingungen zu messen. Natürlich wird sich auch Chef Ferrero persönlich die Ehre geben und ein paar Bälle schlagen.

Familien sind ebenfalls herzlich auf der grünen und mit Palmen durchzogenen Anlage willkommen, um einen exklusiven Tennisurlaub zu genießen. Dabei spielt nicht nur Tennis zwar die Hauptrolle, aber es wird auch Wert auf Entspannung und Physiotraining gelegt, wer möchte kann sogar nebenher einen Sprachkurs machen.

Für alle Spieler auf dem höheren Niveau hat die Academy ganz andere Bedürfnisse in den Vordergrund gestellt. Hier hat die JC Ferrero Equelite Sport Academy das Wettkampfprogramm (competition program) entwickelt und geht individuell auf die jeweiligen Schwerpunkte der Spieler ein. Darunter fällt auch eine psychologische Betreuung und Mentaltraining, um jede Phase eines Matches und des Trainings zu analysieren und zu optimieren.

Das Programmangebot der JC Ferrero Equelite Sport Academy

  • Tennis-Training mit professionellen Trainern
  • Paddle-Courts
  • Psychologische Betreuung für die Spieler
  • Fitness-Training
  • Physiotherapie mit eigener Klinik
  • Sprachkurse für Englisch und Spanisch
  • Visa-Hilfsprogramm
  • Hotel- und Restaurant-Anlage für die Eltern
  • Schulische Betreuung für die Kinder

Hier geht es zur Website der JC Ferrero Equelite Sport Academy und direkt zur Anmeldung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung