Laver Cup 2017: Infos zu Turnier, Livestream und Teilnehmern

Laver Cup: Europa gegen den Rest der Welt

Von SPOX
Sonntag, 24.09.2017 | 20:05 Uhr
Roger Federer holte den entscheidenden Sieg

Beim ersten Laver Cup der Tennis-Geschichte hat das Team Europa gegen das Team World gewonnen. Dabei sorgten die Außenseiter von Team World für einen spannenden Wettbewerb, am Ende fuhr Roger Federer aber den entscheidenden Punkt heim.

Laver Cup 2017: Der Spielplan

Datum/UhrzeitBegegnungLIVE/ErgebnisEuropa:Welt
Fr, 22.09.2017, 13 UhrMarin Cilic - Frances Tiafoe7:6, 7:61:0
im AnschlussDominic Thiem - John Isner6:7 (15:17), 7:6 (7:2), 10:72:0
Fr, 22.09.2017, 19 UhrAlexander Zverev - Denis Shapovalov7:6 (7:3), 7:6 (7:5)3:0
im AnschlussRafael Nadal/Tomas Berdych - Nick Kyrgios/Jack Sock3:6, 7:6, 7:103:1
Sa, 23.09.2017, 13 UhrRoger Federer - Sam Querrey6:4, 6:25:1
im AnschlussRafael Nadal - Jack Sock6:3, 3:6, 11:97:1
Sa, 23.09.2017, 19 UhrTomas Berdych - Nick Kyrgios6:4, 6:7, 6:107:3
im AnschlussRoger Federer/Rafael Nadal - Jack Sock/Sam Querrey6:4, 1:6, 10:59:3
So,24.09.2017, 12 UhrTomas Berdych/Marin Cilic - Jack Sock/John Isner6:7 (5:7), 6:7 (6:8)9:6
im AnschlussAlexander Zverev - Sam Querrey6:4, 6:412:6
im AnschlussRafael Nadal - John Isner5:7, 6:712:9
im AnschlussRoger Federer - Nick Kyrgios4:6 7:6 (8:6), 11:915:9

Wo fand der Laver Cup statt?

Der Austragungsort für den Laver Cup soll in Zukunft variieren. Für die Turnierpremiere 2017 fiel die Wahl der Veranstalter auf die O2 Arena in Prag. Im kommenden Jahr soll das Event dann in den USA stattfinden.

Was ist der Laver Cup?

Der Laver Cup ist vergleichbar mit dem Ryder Cup im Golf. Beim Laver Cup treffen sechs Top-Spieler aus Europa auf die sechs besten Tennis-Spieler aus dem Rest der Welt. Ins Leben gerufen wurde der Laver Cup 2016 von TEAM8, dem Management von Roger Federer, dem ehemaligen Davis-Cup-Spieler Jorge Paulo und Tennis Australia.

Der Laver Cup soll eine Institution im Tennis werden und traditionell zwei Wochen nach dem letzten Grand Slam des Jahres (US Open) ausgetragen werden. Abgesehen von Olympia-Jahren soll der Laver Cup jährlich und in verschiedenen Städten stattfinden. Das Turnier ist nach der australischen Tennis-Legend Rod Laver benannt.

Laver Cup: Welche Spieler dürfen teilnehmen?

Grundsätzlich geht es beim Laver Cup um das Duell Europa gegen den Rest der Welt. Jedes Team besteht aus sechs Top-Spielern und einer Tennis-Legende, die das Team als Kapitän anführt. Vier der sechs Spieler aus jedem Team qualifizieren sich über ihr Ranking in der ATP-Weltrangliste am Montag nach Wimbledon.

Der Team-Kapitän kann anschließend bis zum Montag nach den US Open seine beiden Wildcards ("captain's pick") für die verbliebenen zwei Startplätze vergeben.

Wie ist der Spielmodus beim Laver Cup?

Der Laver Cup wird an drei Tagen und in zwölf Matches ausgespielt. An jedem Tag finden drei Einzelspiele und ein Doppel statt. Am Freitag und Samstag gibt es sowohl eine Day Session als auch eine Night Session. Der Laver Cup wird am Sonntag mit einer Day Session abgeschlossen.

Einzel- und Doppelmatches werden beim Laver Cup im Best-of-Three-Modus ausgespielt. Ein Matchgewinn bringt am Freitag einen Punkt, am Samstag zwei Punkte und am Abschlusstag drei Punkte . Um den Laver Cup für sich zu entscheiden, benötigt das Team dementsprechend 13 von 24 möglichen Punkten.

SpieltagPunkte/Matchgewinn
Freitag, 22.09.20171
Samstag, 23.09.20172
Sonntag, 24.09.20173

Steht es nach den den zwölf Spielen zwischen Team Europa und der Weltauswahl 12:12 nach Punkten, kommt es am letzten Tag zu einem Decider im Doppel.

Im Verlauf des Laver Cups absolviert jeder Spieler maximal 2 Einzelspiele. Vier der sechs Spieler eines jeden Teams müssen im Doppel antreten, wobei jede Doppel-Kombination nur einmal gemeinsam antreten darf.

Wer waren die Team-Kapitäne beim Laver Cup 2017?

Generell werden beim Laver Cup zwei Tennis-Legenden als Kapitäne für die beiden Teams bestimmt. Für die ersten drei Jahre führen Björn Borg das Team Europa und John McEnroe die Weltauswahl an.

Damit setzen die Veranstalter bewusst auf die Rivalität der beiden Legenden während ihrer aktiven Karriere, um dem Turnier einen einen größeren Stellenwert zu geben.

Was sind die Aufgaben eines Kapitäns?

Die jeweiligen Team-Kapitäne bestimmen durch ihre Wildcards die letzten zwei Spieler für ihr Team. Außerdem legen sie fest, wer für ihr Team im Einzel und im Doppel antritt.

Laver Cup 2017: Die Spieler für Team Europa

Für das europäische Laver-Cup-Team hat Kapitän Björn Borg zwei Wildcards vergeben, sowie vier Spieler über ihre Weltranglistenposition nominiert. Neben US-Open-Champion Rafael Nadal, der zurück an der Spitze der Weltrangliste ist, nehmen für Europa Roger Federer, Marin Cilic und Dominic Thiem teil.

Die Wildcards von Björn Borg gingen an Lokalmatador Tomas Berdych und an die deutsche Tennis-Hoffnung Alexander Zverev, der sich über die Nomminierung freute: "Ich bin so dankbar, dass ich mit meinem Idol Roger Federer in einem Team spielen kann. Zudem sind auch noch Rafael Nadal und viele weitere große Stars dabei. Das wird eine unglaubliche Erfahrung."

Spieler Team EuropaWeltranglistenplatz
Rafael Nadal1
Roger Federer2
Alexander Zverev (Wildcard)4
Marin Cilic5
Dominic Thiem7
Tomas Berdych (Wildcard)19

Laver Cup 2017: Die Spieler für Team Weltauswahl

Für die Weltauswahl treten beim Laver Cup 2017 die US-Amerikaner Sam Querry, John Isner und Jack Sock, sowie Nick Kyrgios an. Kapitän John McEnroe vergab seine beiden Wildcards an Shootingstar Denis Shapovalov und US-Open-Halbfinalist Juan Martin del Potro.

Eigentlich war Nick Kyrgios nicht für den Laver Cup vorgesehen, doch Milos Raonic sagte seine Teilnahme ab. Somit sprang Nick Kyrgios für die Weltauswahl ein.

Spieler Team WeltauswahlWeltranglistenplatz
Sam Querry16
John Isner17
Nick Kyrgios20
Jack Sock21
Juan Martin del Potro (Wildcard)24
Denis Shapovalov (Wildcard)51

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung