Australian Open - Tag 7

Zverev haut Murray raus - und Kerber scheitert

Von SPOX
Sonntag, 22.01.2017 | 14:11 Uhr
Angelique Kerber war gegen Vandeweghe schlicht und einfach chancenlos
© getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Wer hätte das für möglich gehalten! Mit einer herausragenden Leistung wirft Mischa Zverev Andy Murray aus dem Turnier - ist das die Chance für Roger Federer? Der ringt Kei Nishikori in fünf Sätzen nieder. Mona Barthels Turnier ist leider beendet. Und in der Night Session verabschiedet sich Angie Kerber sang- und klanglos in zwei Sätzen.

Damen 4. Runde (alle Matches)

Coco Vandeweghe (USA) - Angelique Kerber (GER/1) 6:2, 6:3

Matthias Stach hat es auf Eurosport nach Satz eins treffend zusammengefasst: "Ein Satz mit x, das war wohl nix für Angelique Kerber". Am Ende galt der Spruch aus Sicht der deutschen Tennisfans leider auch für den zweiten Durchgang. 2:6, 3:6 hieß das doch recht eindeutige Ergebnis gegen Coco Vandeweghe im Achtelfinale. Kerber wirkte verunsichert, ließ sich vom druckvollen Spiel der US-Amerikanerin förmlich überrollen.

Kerber "no match for hot Coco"

Kurze Hoffnung flammte auf, als der Weltranglisten-Ersten gleich zu Beginn des zweiten Abschnitts ein Break gegen die vermeintliche Außenseiterin gelang. Kerber musste jedoch, wie auch schon in Satz eins, zwei Serviceverluste zulassen. Der Traum der Titelverteidigung ist für die Deutsche damit ausgeträumt, Vandeweghe trifft hingegen im Viertelfinale nun auf die Spanierin Garbine Muguruza. Hier geht es zum Spielbericht!

Anastasia Pavlyuchenkova (RUS/24) - Svetlana Kuznetsova (RUS/8) 6:3, 6:3

Klare Angelegenheit für "Nasti" gegen ihre Landsfrau, die sich von ihrem Marathon gegen Jelena Jankovic noch nicht vollständig erholt hatte. Bezeichnend die beiden letzten Punkte dieser Achtelfinal-Partie: den Matchball ermöglicht Kuznetsova mit einem Rückhandfehler, den Matchball platziert sie im Netz. Pavlyuchenkova verbuchte insgesamt 16 Punkte mehr als ihre Gegnerin, durfte nach einer Spielzeit von nur 68 Minuten den Court als Siegerin verlassen. Auf die an Position 24 gesetzte Russin wartet nun im Viertelfinale Venus Williams.

Venus Williams (USA/13) - Mona Barthel (GER) 6:3, 7:5

Große kämpferische Leistung von Barthel, die sich nach einem 0:3-Fehlstart wieder in den ersten Satz zurück fightete, am Ende aber der routinierteren Amerikanerin zu wenig entgegenzusetzen hatte. Auch, weil die Deutsche nach überstandener Qualifikation und dem Gewinn von drei Matches im Hauptfeld kaum noch körperliche Reserven hatte. 96 Minuten dauerte die Affäre insgesamt, Venus hatte vor allem in der Offensive klare Vorteile, erzielte 31 direkte Punkte im Vergleich zu nur 14 von Barthel. Hier geht es zum Spielbericht.

Erlebe die WTA- und ATP-Tour live und auf Abruf auf DAZN. Hol' dir jetzt deinen Gratismonat!

Garbine Muguruza (ESP/7) - Sorana Cirstea (ROU) 6:2, 6:3

Die auf sieben gereihte Spanierin setzte sich erwartungsgemäß im Achtelfinale gegen Sorana Cirstea nach lediglich 65 Minuten klar mit 6:2, 6:3 durch. In beiden Sätzen schaffte Muguruza zwei Breaks, spielte fast fehlerlos, während die Rumänin eine deutlich höhere Anzahl unerzwungener Fehler produzierte. Am Ende hatte die 23-jährige Ibererin 24 gewonnene Punkte mehr auf ihrem Konto als die Südosteuropäerin.

Die Weltrangliste der Damen im Überblick

Seite 1: Barthel und Kerber raus

Seite 2: Zverev wirft Murray raus, Federer schlägt Nishikori

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung