Karl Alzner von den Washington Capitals verpasst auch das vierte Spiel der Playoffs

Alzner verpasst auch Game 4

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 19.04.2017 | 13:05 Uhr
Karl Alzner bestritt 599 Spiele ohne eine Verletzung davon zu tragen
Advertisement
MLB
Live
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NBA
Timberwolves -
Warriors
NFL
Patriots @ Buccaneers
NBA
Warriors -
Timberwolves

Karl Alzner von den Washington Capitals wird auch das vierte Spiel der Playoffs der NHL gegen die Toronto Maple Leafs verpassen. Der Verteidiger fehlt verletzt.

599 Spiele machte Alzner in Folge, ohne jemals verletzt zu fehlen. Nun hat es den 28-Jährigen in seiner neunten NHL-Saison doch erwischt. Schon Spiel drei gegen Toronto verpasste er verletzungsbedingt, Coach Barry Trotz bestätigte, dass es auch nicht für Spiel vier reichen wird.

Erlebe Eishockey LIVE auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Übernehmen werden für ihn Nate Schmidt und John Carlson. Vor allem Schmidt konnte bereits einen guten Eindruck hinterlassen, war er doch entscheidend am Treffer von Nicklas Backstrom beteiligt. Ob Alzner für das folgende Spiel wieder verfügbar ist, ist fraglich.

Karl Alzner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung