Karl Alzner von den Washington Capitals verpasst auch das vierte Spiel der Playoffs

Alzner verpasst auch Game 4

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 19.04.2017 | 13:05 Uhr
Karl Alzner bestritt 599 Spiele ohne eine Verletzung davon zu tragen
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
NHL
Sharks @ Capitals

Karl Alzner von den Washington Capitals wird auch das vierte Spiel der Playoffs der NHL gegen die Toronto Maple Leafs verpassen. Der Verteidiger fehlt verletzt.

599 Spiele machte Alzner in Folge, ohne jemals verletzt zu fehlen. Nun hat es den 28-Jährigen in seiner neunten NHL-Saison doch erwischt. Schon Spiel drei gegen Toronto verpasste er verletzungsbedingt, Coach Barry Trotz bestätigte, dass es auch nicht für Spiel vier reichen wird.

Erlebe Eishockey LIVE auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Übernehmen werden für ihn Nate Schmidt und John Carlson. Vor allem Schmidt konnte bereits einen guten Eindruck hinterlassen, war er doch entscheidend am Treffer von Nicklas Backstrom beteiligt. Ob Alzner für das folgende Spiel wieder verfügbar ist, ist fraglich.

Karl Alzner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung