100 Millionen für 14 Jahre: Weber zu den Flyers?

Von SPOX
Donnerstag, 19.07.2012 | 18:52 Uhr
Ryan Suter (r.) ist schon weg, verliert Nashville auch Shea Weber? Die Flyers buhlen um den All Star
© Getty
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
NFL
Patriots @ Dolphins
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NFL
Broncos @ Colts
NHL
Penguins @ Golden Knights
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics

Blockbuster-Time in der NHL! Nashvilles All Star und Kapitän Shea Weber hat laut "TSN" einem 14-Jahres-Angebot für mehr als 100 Millionen US-Dollar bei den Philadelphia Flyers zugestimmt. Nashville hat nun sieben Tage Zeit, das Angebot für den Restricted Free Agent zu matchen. Die Predators würden mit Weber nach Ryan Suter schon den zweiten Top-Verteidiger verlieren.

"ESPN" zufolge hat Nashvilles All-Star-Defenseman das Offer Sheet bereits unterschrieben. Weber ist Restricted Free Agent. Daher hat Nashville nun sieben Tage Zeit, den 26-Jährigen unter gleichen Bedingungen, Gehalt wie Laufzeit, zu signen.

Sollte Nashville die insgesamt mehr als 100 Millionen US-Dollar für 14 Jahre aber nicht aufbringen können oder wollen, bekommen sie voraussichtlich vier Erstrunden-Draftpicks der Flyers. Bei dieser "Entschädigung" dürfte es sich aber jeweils um späte 1st-Rounder handeln.

Nashville droht der zweite Star-Abgang

Weber, der seine Karriere bei den Predators begonnen hatte, lieferte in der abgelaufenen Saison bärenstarke 19 Tore und 30 Assists ab und stand zum zweiten Mal in Folge im All-Star-Team.

Im Rennen um die Norris Trophy für den besten Verteidiger musste er lediglich Ottawas Erik Karlsson den Vortritt lassen. Insgesamt erzielte er in sieben NHL-Jahren bereits 99 Treffer und 164 Vorlagen.

Bitter: Für Nashville wäre Weber nach Ryan Suter schon der zweite Superstar-Verteidiger, der das Team in der Offseason verlässt. Suter hatte sich für 98 Millionen auf 13 Jahre den Minnesota Wild angeschlossen.

Detroit nimmt Quincey unter Vertrag: Die Detroit Red Wings haben einem Zweijahresvertrag mit Verteidiger Kyle Quincey zugestimmt. Damit ging die Franchise einem Schlichterverfahren aus dem Weg. Der Deal ist 7,55 Millionen US-Dollar wert. In der abgelaufenen Saison hatte der 26-jährige Quincey 3 Scorerpunkte in 18 Spielen für die Red Wings sowie 23 Punkte in 54 Spielen für Colorado erzielt.

Der Spielplan der NHL 2012/2013

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung