Mittwoch, 04.07.2012

NHL - Free Agency

Dallas Stars schnappen sich Jaromir Jagr

Jaromir Jagr kann's nicht lassen und geht zu den Dallas Stars. Bei Zach Parise und Ryan Suter geht das Warten auf eine Entscheidung dagegen weiter. Bryce Salvador bleibt in New Jersey.

Jaromir Jagr (r.) hat gut lachen. In der neuen Saison spielt der Tscheche in Dallas
© Getty
Jaromir Jagr (r.) hat gut lachen. In der neuen Saison spielt der Tscheche in Dallas

Jagr kann's nicht lassen: Oldie but Goldie! Auf keinen anderen NHL-Spieler trifft das wohl so zu wie auf Jaromir Jagr. Die wandelnde Legende, die in der abgelaufenen Saison 19 Tore und 54 Punkte für die Flyers verbuchte, hat sich mit den Dallas Stars auf einen Ein-Jahres-Vertrag geeinigt.

Der Tscheche kassiert dafür 4,55 Millionen Dollar und twitterte danach sichtlich zufrieden: "Ich will mich bei den Dallas Stars für diese Chance bedanken und gleichzeitig meine neuen Teamkollegen und die Fans begrüßen. Hoffentlich stehen wir vor einer glorreichen Zukunft."

Nach Derek Roy, Ray Whitney und Aaron Rome ist Jagr also der nächste Neuling in Dallas. "Er ist ohne Frage einer der besten Spieler aller Zeiten. Und dass er es immer noch drauf hat, zeigen die Zahlen aus dem letzten Jahr", so GM Joe Nieuwendyk.

Parise- und Suter-Watch: Das Warten geht weiter. Das derzeit heißeste Thema in der NHL ist und bleibt die Zukunft von Zach Parise und Ryan Suter. Pittsburgh, Phily, Detroit, Minnesota, Carolina... Man könnte die Liste wohl noch ein wenig weiterführen.

Zumindest soll bei Predators-Verteidiger Suter ein wenig Bewegung in das Wechsel-Theater gekommen sein. Wie die "Detroit Free Press" berichtet, hat sich Suter am Dienstag mit Red Wings GM Ken Holland getroffen. Bei dem Treffen soll es um eine Verbesserung des Angebots gegangen sein. Statt von 80 Millionen über die nächsten 13 Jahre ist nun gar die Rede von satten 90 Millionen Dollar.

Aber davon aus der Ruhe bringen lassen? Von wegen. ""Wenn es soweit ist, dann gibt es was zu verkünden. Davor eben noch nicht", so Suter.

Auch die Aussagen von Superstar-Left-Wing Parise gegenüber dem "Star Tribune of Minneapolis" lassen darauf schließen, dass eine Entscheidung noch etwas Zeit in Anspruch nimmt: "Ich muss mit meiner Familie reden und mir noch mal einen Überblick verschaffen. Ich stehe vor einer wichtigen Entscheidung, da lasse ich mir natürlich Zeit."

Salvador bleibt in New Jersey: Während die Causa Parise Devils GM Lou Lamoriello wohl noch ein wenig beschäftigen wird, sind die Verhandlungen mit anderen Spielern bereits abgeschlossen. Nachdem Martin Brodeur und Johan Hedberg bereits am Montag ihren Verbleib bekannt gaben, ist nun auch die Zukunft von Bryce Salvador gesichert.

Der Verteidiger hat einen neuen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben und kassiert dafür laut "ESPN" 9,5 Millionen Dollar.

NHL: Das Stanley-Cup-Finale 2012

NHL: Die Stanley Cup Parade der L.A. Kings
So feiert man den Stanley Cup! Die L.A. Kings fahren bei ihrer Victory Parade mächtig auf und ganz Los Angeles ist auf den Beinen
© Getty
1/8
So feiert man den Stanley Cup! Die L.A. Kings fahren bei ihrer Victory Parade mächtig auf und ganz Los Angeles ist auf den Beinen
/de/sport/diashows/1206/ussport/nhl/championship/stanley-cup-parade-los-angeles-kings-mvp-jonathan-quick.html
Jonathan Quick, Matt Greene, Dustin Brown und Anze Kopitar (v.l.n.r.) im Konfettiregen. Natürlich immer dabei: der Mega-Pott
© Getty
2/8
Jonathan Quick, Matt Greene, Dustin Brown und Anze Kopitar (v.l.n.r.) im Konfettiregen. Natürlich immer dabei: der Mega-Pott
/de/sport/diashows/1206/ussport/nhl/championship/stanley-cup-parade-los-angeles-kings-mvp-jonathan-quick,seite=2.html
Mit Doppeldeckern und Pick-ups ging es durch die Straßen, links und rechts der Absperrungen jubelten Tausende ihren Helden zu
© Getty
3/8
Mit Doppeldeckern und Pick-ups ging es durch die Straßen, links und rechts der Absperrungen jubelten Tausende ihren Helden zu
/de/sport/diashows/1206/ussport/nhl/championship/stanley-cup-parade-los-angeles-kings-mvp-jonathan-quick,seite=3.html
Im Staples Center wurden dann die Garanten des Erfolgs gebührend gefeiert. Hier gibt es Standing Ovations für Cheftrainer Darryl Sutter
© Getty
4/8
Im Staples Center wurden dann die Garanten des Erfolgs gebührend gefeiert. Hier gibt es Standing Ovations für Cheftrainer Darryl Sutter
/de/sport/diashows/1206/ussport/nhl/championship/stanley-cup-parade-los-angeles-kings-mvp-jonathan-quick,seite=4.html
Im Staples Center gab es für Spieler und Fans auf dem Videowürfel noch einmal einen Saisonrückblick - Nackenschmerzen vorprogrammiert, aber das war egal
© Getty
5/8
Im Staples Center gab es für Spieler und Fans auf dem Videowürfel noch einmal einen Saisonrückblick - Nackenschmerzen vorprogrammiert, aber das war egal
/de/sport/diashows/1206/ussport/nhl/championship/stanley-cup-parade-los-angeles-kings-mvp-jonathan-quick,seite=5.html
Stanley Cup Champions 2012: Für die L.A. Kings war es der erste Titelgewinn der Franchise-Geschichte
© Getty
6/8
Stanley Cup Champions 2012: Für die L.A. Kings war es der erste Titelgewinn der Franchise-Geschichte
/de/sport/diashows/1206/ussport/nhl/championship/stanley-cup-parade-los-angeles-kings-mvp-jonathan-quick,seite=6.html
Die Fans ließen sich in Sachen Party-Outfits einiges einfallen. Körperbemalung natürlich inklusive
© Getty
7/8
Die Fans ließen sich in Sachen Party-Outfits einiges einfallen. Körperbemalung natürlich inklusive
/de/sport/diashows/1206/ussport/nhl/championship/stanley-cup-parade-los-angeles-kings-mvp-jonathan-quick,seite=7.html
Und auch Darth Vader hatte sich unbemerkt unters Volk gemischt
© Getty
8/8
Und auch Darth Vader hatte sich unbemerkt unters Volk gemischt
/de/sport/diashows/1206/ussport/nhl/championship/stanley-cup-parade-los-angeles-kings-mvp-jonathan-quick,seite=8.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.