NFL: Ray Lewis kritisiert Joe Flacco

Ray Lewis: Flacco fehlt Leidenschaft

Von SPOX
Freitag, 18.11.2016 | 03:42 Uhr
Joe Flacco und Ray Lewis gewannen mit den Ravens einen gemeinsamen Super Bowl
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Fünf Jahre lang spielten sie bei den Baltimore Ravens zusammen und holten gemeinsam einen Titel - doch Ex-Ravens-Linebacker Ray Lewis sieht Joe Flacco heute kritisch. Dem oft kontrovers diskutierten Quarterback fehle es an Leidenschaft.

"Ob er begabt ist? Keine Frage. Ob er leidenschaftlich bei dem ist, was er tut? Das habe ich nie gesehen. Ich wüsste nicht, wie das aussieht", kritisierte Lewis bei FOX Sports 1.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Das liege vielleicht an seiner Persönlichkeit, "er ist nicht der Typ dafür. Er macht keinen großen Alarm, er sagt nicht viel. Aber beim Football muss ein gewisses Feuer in dir brennen!"

Womöglich ist es eine verspätete Reaktion des Linebackers auf einen Kommentar von Flacco selbst. Baltimores Quarterback hatte ein Jahr nach Lewis' Rücktritt infolge der 2012er Saison erklärt: "Ich liebe Ray und ich liebe es, wie er immer das sagt, was ihm auf dem Herzen liegt. Aber wenn man sich seine Reden angehört hat - viele davon haben überhaupt keinen Sinn gemacht. Er hat alles gemeint, was er gesagt hat, aber in 90 Prozent der Fälle hatte ich keine Ahnung, wovon er redet."

Week 11 im kompletten Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung